Expertise bündeln, Politik gestalten – Energiewende jetzt!

Wer sich mit Energiewende und Klimapolitik auseinandersetzt, stellt schnell fest: Die Herausforderungen sind groß, aber es fehlt an Klarheit und Orientierung. Ein „Weiter so“ wird dazu führen, dass Deutschland seine Klimaziele auch langfristig deutlich verfehlen wird und wichtige Zukunftsinvestitionen ausbleiben.

Die deutschen Wissenschaftsakademien mit ihrer Initiative „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS), der BDI und die Deutsche Energie-Agentur (dena) haben die Herausforderungen in drei grundlegenden Studien unabhängig voneinander untersucht. Die Energiewende ist machbar – aber nur, wenn die Bundesregierung entschlossen und konsequent handelt.

Auf der Veranstaltung werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der drei Studien sowie Handlungsempfehlungen für eine langfristige Energie- und Klimapolitik vorgestellt und zusammen diskutiert.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Philip Nuyken.