Fundiert | Dynamisch | Transparent – Die Zukunft der demokratischen Interessenvertretung

Wirtschaftsverbände müssen dynamisch sein und sich politischen Rahmenbedingungen anpassen. Ein Phänomen, das in der Vergangenheit immer wieder beobachtet werden konnte. Heute sind Verbände ein fester Bestandteil des demokratischen Pluralismus. Jedoch stellen aktuelle Megatrends wie Digitalisierung, Globalisierung und Klimawandel die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor enorme Herausforderungen, die sich auch auf die Interessenvertretung auswirken. Sind Verbände für diese Herausforderung gewappnet und bereit, sich erneut dynamisch zu verändern? Wie müssen Verbände und Nichtregierungsorganisationen in Zukunft organisiert sein, um effektiv zu arbeiten?