German-African Business Summit

Solarpark in Südafrika © Envato

German-African Business Summit

Der „German-African Business Summit“ (GABS) ist Deutschlands bedeutendste Wirtschaftsveranstaltung auf dem afrikanischen Kontinent. Zum GABS treffen sich alle zwei Jahre führende Vertreter aus Wirtschaft und Politik in einer Metropole Afrikas, zuletzt 2019 in der ghanaischen Hauptstadt Accra. Ziel des Summits ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den afrikanischen Ländern zu diskutieren und zu fördern.

Der GABS wird von der Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI) ausgerichtet. Trägerorganisationen der Initiative sind BDI, DIHK, Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft und BGA. Partner vor Ort für die diesjährige Veranstaltung ist die Deutsche Industrie- und Handelskammer (AHK) im südlichen Afrika. Heinz-Walter Große, SAFRI-Vorsitzender, wird die Konferenz leiten.

Der vierte „German-African Business Summit“ findet vom 6. bis 8. Dezember 2022 in Johannesburg, Südafrika statt. Es werden 500 deutsche und afrikanische Teilnehmer erwartet. Weitere Informationen folgen in Kürze.