Umsetzung der globalen Mindeststeuer in Deutschland - Konferenz zum internationalen Steuerrecht

Die politische Umsetzung der globalen Mindeststeuer in  Deutschland steht kurz bevor und die betroffenen Unternehmen müssen sich bereits jetzt darauf vorbereiten.

Hierzu zählen die Anpassung unternehmensinterner Prozesse, aber auch notwendige Umstellungen der konzerninternen IT, mit denen sich die Unternehmen derzeit befassen.

Gemeinsam mit Vertretern aus dem BMF sowie der Europäischen Kommission, den Unternehmen und aus der Beratung wollen wir diskutieren, was bei der Umsetzung von OECD Pillar Two in nationales Recht zu beachten ist und welche verfahrensrechtlichen Aspekte dabei eine Rolle spielen.

Inwiefern kann die Digitalisierung und Automatisierung die Pillar Two-Compliance unterstützen?