Wirtschaftsschutzkonferenz 2018: „Mit Sicherheit in die Zukunft!“

Knowhow und Innovationsfähigkeit bilden das Rückgrat des wirtschaftlichen Erfolges deutscher Unternehmen. Täglich sind sie vielfältigen Risiken ausgesetzt: diese reichen von Terroranschlägen über Cyberattacken bis hin zu allen Erscheinungsformen der Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftsspionage, Sabotage und Konkurrenzausspähung. Die Angriffsmethoden sind digital und konventionell, häufig auch kombiniert.

Die Initiative Wirtschaftsschutz greift diese Herausforderungen mit der Wirtschaftsschutzkonferenz 2018 „Mit Sicherheit in die Zukunft!“ auf. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer und BDI-Präsident Dieter Kempf setzen die Impulse für den anschließenden Dialog hochkarätiger Vertreter aus Politik und Bundessicherheitsbehörden, aus Sicherheitsfachverbänden und Unternehmen sowie der Wissenschaft. Im Fokus stehen dabei auch die Themen China, Cybercrime und Sicherheit in den Lieferketten.