5. TTIP & Mittelstand

Was hat der Mittelstand von TTIP?

Der BDI hat eine Umfrage unter deutschen Familienunternehmen durchgeführt. Die große Mehrheit verspricht sich Vorteile von TTIP und sieht die USA als den Zukunftsmarkt für ihre Produkte.

Eine Umfrage des DIHK vom Dezember 2014, in der über 2000 auslandsaktive Unternehmen mit Sitz in Deutschland befragt wurden, ergab: Über zwei Drittel (70 Prozent) der befragten Unternehmen beurteilen ein Handelsabkommen mit den USA positiv, während lediglich drei Prozent negative Erwartungen haben.

Besonders der Abbau nicht-tarifärer Handelshemmnisse steht im Zentrum des Interesses. 85 Prozent der Befragten halten die Anpassung beziehungsweise gegenseitige Anerkennung von gleichwertigen Normen, Standards und Zertifizierungen für wichtig bis besonders wichtig. Zweitwichtigstes Thema ist die Vereinfachung der Zollabwicklung (83 Prozent) sowie der Abbau von Zöllen (75 Prozent). Die Entwicklung einheitlicher transatlantischer Standards liegt mit über 70 Prozent an vierter Stelle.