© Unsplash

Die Gesundheitswirtschaft – Wertschöpfung, Wachstum und Beschäftigung

Eine starke Gesundheitswirtschaft in Deutschland hilft der Gesundheit des Einzelnen und ist gleichzeitig von hoher Bedeutung für Wachstum und Beschäftigung.

Intro-Video © BDI

„Die Gesundheitsindustrie sollte nicht weiter das Stiefkind der Industriepolitik sein“

Covid-19 und globale Wertschöpfungsketten in der industriellen Gesundheitswirtschaft

Was ist uns Gesundheit wert? Medizinischer Fortschritt in neuem Licht

Gesundheitsindustrie: Motor für die deutsche Wirtschaft

Meldungen

Gesundheitswirtschaft

Elektronische Patientenakte: Potenziale bleiben ungenutzt

-

Der BDI und neun weitere Verbände sprechen sich für eine Nutzung der elektronischen Patientenakte (ePA) für Zwecke der medizinischen Forschung aus.

weiter
Deutsche Gesundheitspolitik

Deutschland droht als einstige Apotheke der Welt zurückzufallen

-

BDI-Präsident Siegfried Russwurm äußert sich zum Treffen mit dem Bundeswirtschaftsminister im Rahmen der BDI-Veranstaltung „Standortfaktor Gesundheitsindustrie“. Bund und Länder müssten dringend ihre industriepolitischen Hausaufgaben machen, um den Gesundheitsstandort Deutschland zu stärken.

weiter
Deutsche Gesundheitspolitik

Lehren aus Versorgungsengpässen ziehen

-

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich anlässlich des Weltgesundheitsgipfels der EU-Kommission und der G20. Die weltweite Bekämpfung der Corona-Pandemie leide massiv unter nationalen Exportbeschränkungen von Impfstoffen, Schutzgütern und wichtigen medizinischen...

weiter
Restart

Bundesregierung muss Wiederhochfahren von Gesellschaft und Wirtschaft zusammendenken

-

BDI-Präsident Siegfried Russwurm äußert sich anlässlich der Videokonferenz der Bundesregierung mit Wirtschaft und Gewerkschaften zur Pandemiebekämpfung und zum Klimaschutzgesetz.  Erforderlich seien aus wirtschaftlichen wie psychologischen Gründen konkrete Öffnungsperspektiven auch für Unternehmen,...

weiter
Deutsche Gesundheitspolitik

Aussetzung des Patentschutzes dämmt Pandemie nicht schneller ein

-

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich zur Debatte in der Welthandelsorganisation WTO um die Aussetzung des Schutzes geistigen Eigentums für Impfstoffe und Therapeutika. Es sei ein Trugschluss, dass angesichts vollausgelasteter Produktionskapazitäten nach der Patentfreigabe...

weiter
Deutsche Gesundheitspolitik

Reform des Infektionsschutzgesetzes notwendig, aber mangelhaft umgesetzt

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zu den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes und der Corona-Arbeitsschutzverordnung. Die Bundesvorgabe von Pauschal-Maßnahmen nur auf der Basis einer Inzidenzmessung sei kein Pandemiekonzept. Vielmehr müsse das Ziel sein, bundesweit mehr...

weiter

Weitere Dossiers