Frankfurt © euregiocontent/Fotolia

Finanzierungsumfeld für Unternehmen wetterfest machen

Neue Rahmenbedingungen und Trends verändern das Finanzierungsumfeld und das Finanzierungsverhalten von Unternehmen. Auch die Rolle der Banken im Finanzierungsprozess wandelt sich. Eine stärkere Orientierung an neuen, innovativen Instrumenten und am Kapitalmarkt beginnt. Gleichzeitig steigt die Bedeutung von Derivaten als Instrumente zur Risikoabsicherung.

PRIIPs-Verordnung sorgt für Rechtsunsicherheit

Industriefreundliche Lösung beim Konzernprivileg erzielt

Nachhaltige Finanzierung: Deutsche Industrie bringt Know-How ein

EU-Kommission will Finanzberichterstattung erleichtern

Finanzierung von Industrie 4.0

Absicherungsderivate helfen, Geschäftsrisiken der Unternehmen zu verringern

Finanzmarktrichtlinie MiFID II gefährdet Energie- und Rohstoffsicherheit

Meldungen

Unternehmensfinanzierung und Derivate

Unternehmen investieren zunehmend in Digitalisierung

- Nachdem die Digitalisierung in den vergangenen Jahren in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist, kommt sie nun auch mehr und mehr bei den Unternehmen an. Dies ergibt eine Unternehmensbefragung, die KfW, BDI und weitere Verbände mit 2.200 Unternehmen durchgeführt haben. Demnach planen mehr als die... weiter
Unternehmensfinanzierung und Derivate

Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2018: Finanzierungsklima auf Allzeithoch

- Das Finanzierungsklima der Unternehmen in der Bundesrepublik hat sich in diesem Jahr nochmals verbessert. Nur rund ein Zehntel der Firmen berichten von Schwierigkeiten beim Kreditzugang. Der klassische Bankkredit bleibt außerdem für mehr als die Hälfte der Betriebe die Hauptfinanzierungsquelle. weiter
Unternehmensfinanzierung und Derivate

Devisentermingeschäfte: Geringe Erleichterungen durch MiFID II

- Die EU-Wertpapierrichtlinie MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive II) sieht Erleichterungen für Risikosicherungsgeschäfte vor. Nach Inkrafttreten von MiFID II hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Mai 2018 nun ein Hinweisschreiben zur Auslegung... weiter
Unternehmensfinanzierung und Derivate

Sicherungsgeschäfte: Nachbesserungen bei EMIR-Überarbeitung notwendig

- Die Überarbeitung der Derivate-Verordnung EMIR befindet sich nun in den Trilogverhandlungen zwischen Europäischer Kommission, Parlament und Rat. Die jeweiligen Positionen der drei Institutionen berücksichtigen bereits wesentliche Anliegen der Industrie wie die generelle Hedging-Ausnahme, einseitige... weiter
Unternehmensfinanzierung und Derivate

Unternehmensbefragung zum Konzernprivileg: Effizienten Zahlungsverkehr beibehalten

- Ende November letzten Jahres hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine überarbeitete Fassung ihres Merkblatts zum Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) veröffentlicht. Die damit einhergehende enge Auslegung des Konzernprivilegs hat gravierende Auswirkungen auf deutsche... weiter
Unternehmensfinanzierung und Derivate

Aufsichtliche Meldevorschriften belasten die Industrie

© Fotolia/Vladstar
- Meldevorschriften betreffen längst nicht nur den Finanzsektor. Realwirtschaftliche Unternehmen bringen beträchtliche Ressourcen auf, um Daten an nationale und europäische Behörden zu übermitteln. In einigen Bereichen ist der Nutzen der Meldungen für Finanzstabilität jedoch gering. Der BDI hat bei... weiter