Das Baugewerbe ist nur eine der vielen Branchen, die von Aufträgen der Öffentlichen Hand profitieren. © Zhu Difeng/Fotolia

Wie entschieden wird, woher 500 neue Laptops für ein Ministerium kommen

Ob Laptops, Reinigung oder gleich ein ganzes Gebäude: Öffentliche Auftraggeber, allen voran Bund, Länder und Kommunen, beschaffen Liefer-, Dienst- und Bauleistungen, um ihre jeweiligen Aufgaben erfüllen zu können. Dies ist eine Chance für die deutsche Industrie, ihre Leistungen anzubieten.

Nach LNG und Bundeswehr – keine weiteren Ausnahmen vom Vergaberecht!

Preisrecht für öffentliche Aufträge – überalterte Vorschriften oder notwendiges Regelwerk?

Handlungsempfehlungen der Deutschen Industrie für die Vergabepolitik

Von Qualität, Preis und Frauenförderung - welche Kriterien im Vergaberecht sinnvoll sind

Ein Cent macht den Unterschied

Konjunkturpaket: temporäre Vergabevereinfachung ja, aber …

Meldungen

Öffentliche Aufträge und Vergaberecht

Sachgerechte und praxisorientierte Überarbeitung der VOB/B

-

Der Hauptausschuss Allgemeines des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschusses für Bauleistungen (DVA) beabsichtigt, die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil B (VOB/B) zu überarbeiten. Neun Verbände der dort vertretenen Auftragnehmerseite, darunter der BDI, haben einen Vorschlag zur...

weiter