© Fotolia/hd-design

Das Steuerrecht ist der Schlüssel zum Bürokratieabbau

Die Kosten des Steuervollzugs und unnötiger Bürokratie belasten den Unternehmenstandort Deutschland. Seitens der Politik blieben die wirklichen Kostentreiber, insbesondere im Bereich der Steuergesetzgebung bislang unangetastet.

Chance für Vereinfachung der Grundsteuer vertan

Entbürokratisierung der Steuerpraxis durch das Steuervereinfachungsgesetz 2015

Einsparungspotential der elektronischen Rechnung nutzen

Mit Wirkung zum 1. Juli 2011 sind die Papierrechnung und die elektronische Rechnung (E-Rechnung) umsatzsteuerlich grundsätzlich gleich zu behandeln. Unter elektronischer Rechnungstellung versteht man die elektronische Übermittlung von Rechnungsdaten (Rechnung und Zahlung) zwischen Geschäftspartnern (Käufer und Verkäufer).

Meldungen

Steuerpolitik

Grundsteuerreform: Zu bürokratisch

-

Die Eckpunkte zur Reform der Grundsteuer seien noch kein großer Wurf, sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang.  Bund und Länder müssten diese dringend überarbeiten. Ein wertunabhängiges Flächenmodell sei weiterhin die beste Wahl.

weiter
Steuervereinfachung

Gesetzgeber muss Grundsteuer zügig reformieren

- BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich anlässlich der mündlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer. Er fordert eine zügige Reform. weiter
Steuerpolitik

Steuerschätzung: Künftige Bundesregierung darf sich nicht auf Mehreinnahmen ausruhen

- Die gute konjunkturelle Lage darf nicht ungenutzt bleiben, fordert BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang. Deutschland braucht Innovationen und Investitionen. Die Steuerstrukturen müssen dafür angepasst werden. Nur so bleibt Deutschland wettbewerbsfähig. weiter
Industriepolitik

Kempf an Jamaika-Parteien: Beim Geldausgeben Vorrang für Investitionen

- Anlässlich der konstituierenden Sitzung des Bundestags wendet sich BDI-Präsident Dieter Kempf mit den Erwartungen der deutschen Industrie an die Vertreter einer möglichen Jamaika-Koalition. Er verlangt starke Investitionen für den Industriestandort Deutschland. Außerdem fordert er eine Stärkung der... weiter
Wirtschafts- und Industriepolitik

Statt schleichender De-Industrialisierung eine Politik für die deutsche Industrie gefordert

- Zum Beginn der Sondierungsgespräche zwischen den Unionsparteien, der FDP und den Grünen fordert BDI-Präsident Dieter Kempf dringend Reformen. Vor allem Steuern, Bürokratie und Energiepreise seien große Hürden für Unternehmen. Die gute wirtschaftliche Lage müsse einen Wandel auslösen. weiter
USA

Deutsche Steuerpolitik muss sich Wettbewerb stellen

- Mit der geplanten Absenkung des Körperschaftsteuersatzes heizen die USA den sich verschärfenden internationalen Steuerwettbewerb an, erklärt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang zu den Steuerreformplänen des US-Präsidenten. Es sei höchste Zeit, dass eine neue Bundesregierung Wachstum und Innovation... weiter