Rechtspolitische Forderungen für 2013-2017

Herausforderungen aus Sicht der Industrie für die 18. Wahlperiode.

Am 24. Juni 2013 stellten der Vorsitzende des BDI-Rechtsausschusses und Mitglied des Vorstands der Deutschen Telekom AG, Dr. Thomas Kremer, und der Leiter der BDI-Rechtsabteilung, Dr. Heiko Willems, die Rechtspolitischen Forderungen der Industrie für die Legislaturperiode 2013-2017 vor.

Ziel der rechtspolitischen Arbeit des BDI ist die wachstumsfreundliche Gestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln in Deutschland und Europa. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist dies wichtiger denn je.

Download