Leben 4.0

Der Fortschritt in der Industrie verändert alles. Vor allem das Leben der Menschen. Die Industrie schafft die technologischen Grundlagen, unser aller Leben zu verbessern.

Meldungen

Internationales Steuerrecht

EU muss sich an internationalen Standards ausrichten

- Die EU-Wirtschafts- und Finanzminister haben die Entscheidung über die Umsetzung des OECD-BEPS-Aktionsplans zur Bekämpfung von Gewinnverlagerungen in Europa vertagt. Dazu äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber. weiter
Unternehmensfinanzierung

Guten Argumenten verschließt sich niemand

- „Für uns in der Industrie heißt das: Unser Partner wird leistungsfähiger und sicherer.“ So bewertete BDI-Präsident Ulrich Grillo die geplante Fusion der Deutsche Börse mit der London Stock Exchange (LSE). In einem gemeinsamen Interview mit dem CEO der Deutsche Börse Carsten Kengeter und dem manager... weiter
Europäische Wirtschafts- und Währungsunion

Athen darf sich jetzt nicht ausruhen

- BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber äußert sich zum Abschluss der Griechenland-Gespräche. weiter
Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP)

Rahmen für TTIP bis Ende des Jahres festlegen

- BDI-Präsident Ulrich Grillo fordert die Politik auf, die Menschen zu einem Verhandlungserfolg mitzunehmen. Das tue sie am besten, indem sie erklärt: Von einem starken TTIP haben alle Bürger etwas. weiter
Wirtschafts- und Industriepolitik

Wir brauchen dringend innovationsfreundliche Standortförderung

- Dieter Schweer, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich anlässlich der geplanten steuerlichen Forschungsprämie. weiter
Welthandel

EU-Kommission hat CETA gut ausgehandelt

- Stefan Mair, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich zur Bundestagsdebatte zu CETA. weiter

Onlinemagazin BDI Agenda

Die BDI Agenda ist das Onlinemagazin des BDI mit aktuellen Artikeln rund um wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie erscheint einmal monatlich und kann als Newsletter abonniert werden.

Hannover Messe im Zeichen von TTIP

Mit dem Partnerland USA und dem Messebesuch des amerikanischen Präsidenten Barack Obama liegt ein besonderer Fokus auf dem transatlantischen Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP. Aus diesem Anlass fordern der BDI und die U.S. Chamber of Commerce mit einer gemeinsamen Erklärung ein geeintes Zeichen an alle TTIP-Verhandlungspartner.

Datum
Veranstaltung
Ort

Mitglieder

Der BDI bündelt verschiedene Branchen unter einem Dach. Unsere 36 Mitgliedsverbände vertreten insgesamt die Interessen von rund 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten.                                     


ALLE MITGLIEDER

Landesvertretungen

Unsere Landesvertretungen setzen sich mit Nachdruck für Ihre Standorte ein. Vertreten werden Industrie, Handel, Handwerk, Banken, Versicherungen und andere Dienstleistungs-Unternehmen auf Landesebene.


ALLE LANDESVERTRETUNGEN

Klare Regeln – echte Chancen: Ein starkes TTIP für Deutschland. Die Deutsche Industrie positioniert sich klar für TTIP. (CC BY 2.0)

TTIP

Der BDI spricht sich für eine ambitionierte und faire, für eine starke Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union aus.