Warum sich der Mittelstand neu erfindet

Digitalisierungsstrategien im Zeichen der Globalisierung.

Meldungen

Große Familienunternehmen

Jeder dritte Euro wird durch Export verdient

- Deutschlands große Familienunternehmen profitieren von ihrer Exportstärke. Etwa jeden dritten Euro verdienten sie im vergangenen Jahr durch die Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen. Das zeigt die Studie „Die größten Familienunternehmen in Deutschland“, die der Bundesverband der Deutschen Industrie... weiter
Frauen in Führungspositionen

Immer mehr Frauen in Führungspositionen

- Deutsche Unternehmen planen, mehr Frauen in Führungspositionen einzusetzen. Das ergibt eine gemeinsame Studie, die der BDI und die Beratungsgesellschaft Kienbaum in Berlin vorgestellt haben. Anlass ist die Halbzeit zwischen der Festlegung der Ziele aufgrund des Gesetzes zur Geschlechterquote Ende... weiter
USA

Trump schadet der Wirtschaft

- BDI-Präsident Ulrich Grillo hat in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Spiegel das Wirtschaftsprogramm des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump kritisiert. Mit seinen Plänen ignoriere der Republikaner die Realitäten des 21. Jahrhunderts. weiter

Wechsel in der Geschäftsführung des BDI

- Joachim Lang (49) soll neuer BDI-Hauptgeschäftsführer werden. Dem Wahlvorschlag von BDI-Präsident Ulrich Grillo an Präsidium und Vorstand zur Besetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers und der entsprechenden Berufung stimmten die Vizepräsidenten zu. Markus Kerber scheidet Ende März 2017 aus.... weiter
Steuerpolitik und Bürokratieabbau

Bürger sollen entlastet werden

- Der BDI unterstützt die Vorschläge der CDU/CSU zur Einkommensteuer. weiter
Steuerpolitik und Bürokratieabbau

Tropfen auf den heißen Stein

- Holger Lösch, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, kritisiert den Regierungsentwurf zum Bürokratieentlastungsgesetz. weiter

Onlinemagazin BDI Agenda

Ein Monat nach dem Referendum: Hängepartie vermeiden

Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union birgt viele Gefahren für die Wirtschaft. Sowohl die EU-Kommission als auch der Internationale Währungsfonds haben ihre Wachstumserwartungen für die britische Volkswirtschaft bereits deutlich abgeschwächt. Längerfristig sind negative Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft nicht auszuschließen.

Termine

Datum
Veranstaltung
Ort

Mitglieder

Der BDI bündelt verschiedene Branchen unter einem Dach. Unsere 36 Mitgliedsverbände vertreten insgesamt die Interessen von rund 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten.                                     


ALLE MITGLIEDER

Landesvertretungen

Unsere Landesvertretungen setzen sich mit Nachdruck für Ihre Standorte ein. Vertreten werden Industrie, Handel, Handwerk, Banken, Versicherungen und andere Dienstleistungs-Unternehmen auf Landesebene.


ALLE LANDESVERTRETUNGEN