Jakkie Cilliers

Leiter des African Futures and Innovation Projekts des Institute for Security Studies (ISS), Pretoria, Südafrika

 Jakkie  Cilliers

Jakkie Cilliers

Leiter des African Futures and Innovation Projekts des Institute for Security Studies (ISS), Pretoria, Südafrika

    Biographie


    Dr. Jacobus Kamfer (Jakkie) Cilliers wurde am 16. April 1956 in Stellenbosch, Südafrika, geboren. Er hat einen B. Mil (B.A.) von der University von Stellenbosch und einen Hons. B. A., M. A. (cum laude) und DLitt et Phil von der University of South Africa (UNISA). Er erhielt die Bronze Medaille der Südafrikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft und der H Bradlow Forschungs-stipendium

    Bis 2015 war Cilliers Exekutivdirektor des Instituts für Sicherheitsstudien, die er 1990 mitbegründete. Heute ist er Vorsitzender des Kuratoriums und Leiter des African Futures and Innovation Program.

    Gegenwärtig beziehen sich die meisten Interessen von Dr. Cilliers auf Fragen der langfristigen Zukunft Afrikas. Cilliers hat zahlreiche Vorträge auf Konferenzen und Seminaren gehalten und veröffentlichte eine Reihe von Büchern zu verschiedenen Fragen im Zusammenhang mit Frieden und Sicherheit in Afrika.
    Er schrieb mehrere Leitartikel bei Gremien der African Security Review und des South African Journal of International Affairs.

    Er ist ein regelmäßiger Kommentator im lokalen und internationalen Radio und Fernsehen und hat an diversen internationalen Konferenzen teilgenommen. Er ist außerordentlicher Professor im Zentrum für Menschenrechte und dem Institut für Politikwissenschaften, der Fakultät für Geisteswissenschaften an der Universität von Pretoria.

    • - Uhr

      Wie kann eine innovative AU-EU-Partnerschaft gestaltet werden? / How to create an innovative AU-EU Partnership?

      Miguel Berger, Staatssekretär des Auswärtigen Amts
      Jakkie Cilliers, Leiter des African Futures and Innovation Projekts des Institute for Security Studies (ISS), Pretoria, Südafrika
      I.E. Mmasekgo Masire-Mwamba, Botschafterin der Republik Botsuana in Deutschland
      Koen Vervaeke(zugeschaltet), Exekutivdirektor für Afrika des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD)
      Hanna Tetteh (zugeschaltet), Leiterin des Büros der Vereinten Nationen bei der Afrikanischen Union (UNOAU), Sondergesandte des UN-Generalsekretärs

      Moderation: Annabelle Mandeng

    Übersicht: Afrika und Europa