Meldungen

Wirtschafts- und Industriepolitik

Strikte regionale Differenzierung bei Einschränkungen

-

Das Herunterfahren von wirtschaftlicher Aktivität in ganzen Landkreisen mit hohem Industrieanteil muss unbedingt vermieden werden, sagt BDI-Präsident Dieter Kempf zum Corona-Bund-Länder-Gipfel. Sonst würde die konjunkturelle Erholung massiv zurückgeworfen.

weiter
Energie und Klima

Ergänzungsbedarf bei Entlastungen für das gesamte produzierende Gewerbe

-

Dauerhafte bürokratiearme Entlastungsregelungen für das produzierende Gewerbe dürfen nicht weiter auf die lange Bank geschoben werden, sagt Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, anlässlich des Kabinettsbeschlusses zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG).

weiter
Brexit

Weitere Hiobsbotschaft für Unternehmen auf beiden Seiten des Kanals

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich anlässlich der letztmaligen Befassung des Unterhauses mit dem britischen Binnenmarktgesetz. Ohne eine Korrektur in London sei der Weg zu einem Abkommen über das zukünftige Verhältnis versperrt.

weiter
Verkehrsinfrastruktur

Deutschland braucht umfassende Entschlackungskur des Umwelt- und Planungsrechts

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, äußert sich zum Beginn der Verhandlung über den Fehmarnbelttunnel vor dem Bundesverwaltungsgericht. Statt den dringend notwendigen großen Wurf zu tun, bleibe die Bundesregierung mit ihrer vierten Gesetzesinitiative zur Planungsbeschleunigung...

weiter
Wirtschafts- und Industriepolitik

Rückkehr zum Vorkrisenniveau erst 2022

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich im neuen BDI-Quartalsbericht Deutschland. Der BDI rechnet für das gesamte Jahr mit einem Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um preisbereinigt 5,4 Prozent.

weiter
Klima 2050

Verschärfte Klimaziele stellen Unternehmen vor enorme Herausforderungen

-

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich anlässlich des BDI-Klimakongresses und der neuen EU-Klimaziele. Wer A sage und die Ziele weiter anhebe, müsse auch B sagen und schlüssige Antworten geben, wie sich die Ziele effizient und wirtschaftlich erreichen ließen.

weiter

Politische Interessensvertretung braucht maximale Transparenz. Deswegen setzen wir uns als Teil der #Lobbyallianz für ein #Lobbyregister ohne Schlupflöcher ein. Der legislative Fußabdruck muss ins Gesetz Mehr dazu: https://t1p.de/ndc9

Abschließende Worte von @holger_loesch beim #Klima-Kongress: Es ist eine große Bereitschaft & Akzeptanz für das Thema #Klimaschutz da. Es sind aber auch riesige Transformationen nötig. #Klima2050 #Klimaziele  #GreenDeal

Ausländische Firmen werden in #China nicht gleichbehandelt. Wie ein #Investitionsabkommen dem fairen #Wettbewerb auf die Sprünge helfen kann: https://t1p.de/audl
#Außenhandel  #EU2020DE

#ForwardToTheNew - Future Trends

BDI_wheel_center_part1
BDI_wheel_center_part2
BDI_wheel_center_part3
  • New Space Race

    Entwicklungen von Raumfahrttechnologien, die bei der Erfüllung von Anforderungen auf der Erde unterstützen können

    Trend zeigen
  • Digiplomacy

    Einfluss der Digitalisierung und insbesondere der sozialen Medien auf die internationale Politik und die Diplomatie im Speziellen

    Trend zeigen
  • Emission Thinking

    Innovative technologische Ansätze zur Reduktion von Emissionen sowie die Nutzung von Emissionen als Ressource

    Trend zeigen
  • Flexobility

    Entwicklung neuer flexibler Mobilitätskonzepte, in denen Leben, Klima und Mobilität zusammen geplant werden

    Trend zeigen
  • Circlenomics

    Nachhaltige Produktionsweisen und die Nutzung von Abfällen als Ressource im Sinne einer Kreislaufwirtschaft

    Trend zeigen

Bibliothek

Covid-19-Sachstand: Neustart der Industrie

Die wirtschaftlichen Konsequenzen der Covid-19-Pandemie für die Industrie werden immer deutlicher und gehen über die Antworten des Konjunkturpakets hinaus. Für eine fortlaufende Auswertung dieser Herausforderungen und die Entwicklung möglicher Lösungsansätze hat der BDI zusammen mit Vertretern unterschiedlicher Industriebranchen eine Taskforce „Neustart“ gegründet, die in regelmäßigen Abständen einen Blick auf die wirtschaftliche Lage wirft.

Veranstaltungen

Termine

Datum
Veranstaltung
Ort

Mitglieder

Der BDI bündelt verschiedene Branchen unter einem Dach. Unsere 40 Branchenverbände vertreten insgesamt die Interessen von rund 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten.                                     


Alle Mitglieder

Landesvertretungen

Unsere Landesvertretungen setzen sich mit Nachdruck für Ihre Standorte ein. Vertreten werden Industrie, Handel, Handwerk, Banken, Versicherungen und andere Dienstleistungs-Unternehmen auf Landesebene.


Alle Landesvertretungen