Bundesweite „Woche der Industrie“

Unter dem Motto „Industrie verbindet“ startet die „Woche der Industrie“. Bis zum 24. September können deutschlandweit Besucher mit Vertretern der Industrie über Themen der Zukunft diskutieren.

Meldungen

EU-Steuerrecht

Öffentliche Berichterstattungspflicht verstößt gegen deutsches Steuergeheimnis

-

„Es gibt keinen Grund, nun doch dem öffentlichen Country-by-Country-Reporting auf EU-Ebene zuzustimmen“, sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang angesichts der Verständigung der SPD-Finanzminister. Die deutschen Unternehmen seien gegenüber den EU-Steuerbehörden bereits vollständig transparent.

weiter
Europa

Neue EU-Kommission: Wichtiges Signal in wirtschaftlich stürmischen Zeiten

-

Die Industrie erwarte von der neuen EU-Kommission eine ambitionierte und zukunftsgerichtete Industriestrategie, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang. Ein nachhaltiges Europa gelinge nur, wenn wir wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele in Einklang bringen und dabei wettbewerbsfähig...

weiter
Energie und Klima

Ausbau von Windenergie an Land muss vorangehen

-

Holger Lösch, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, fordert die Politik auf, die erneuerbaren Energien bis 2030 auf 65 Prozent auszubauen und die notwendigen Netze zu schaffen. Nur so könne der Kohleausstieg funktionieren.

weiter
Wirtschaft und Gesellschaft

Landtagswahlen: Parteien müssen in den Aktionsmodus umschalten

-

Nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen fordert BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang die künftigen Landesregierungen auf, hart daran zu arbeiten, verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Gespräche über die komplizierte Regierungsbildung müssten zügig begonnen werden.

weiter
Unternehmensteuern

Teilabschaffung des Soli ist vor allem ungerecht

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zum Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestags zur Verfassungswidrigkeit des Solidaritätszuschlags. Eine Entlastung beim Solidaritätszuschlag, die auch bei den Unternehmen ankommt, sei mehr denn je notwendig und...

weiter
Industriepolitik

Mittelstand und Familienunternehmen auf dem Weg in die Zukunft stärken

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, fordert eine tragfähige, nachhaltige Strategie für Mittelstand und Familienunternehmen. Das Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums zeige die richtigen Instrumente auf – die nun wirkungsvoll und gegen politischen Widerstand...

weiter

. auf : muss endlich liefern, damit sich Minderungen weltweit lohnen. Deshalb Art. 6 umsetzen! Das ist ein wichtiger Schritt zu robusten int. Rahmenbedingungen und dadurch werden Investitionen in global attraktiver.

Im EU-Vergleich sind wir in Deutschland bei der nur Durchschnitt. Das passt nicht zum Status als größte Volkswirtschaft Europas. Wir brauchen mehr in und !  

Im neuen Eckpunktepapier des wird ein wichtiger Akzent für eine tragfähige, nachhaltig wirksame Strategie für & gesetzt. Es zeigt wichtige Instrumente, um die Zukunftsfähigkeit des Mittelstandes zu sichern.

© Fotolia/heijotheone

Which Europe?

Wir bekennen uns klar zu Europa. Ein Europa, das Arbeitsplätze schafft, den Klimawandel bewältigt, ressourceneffizient produziert und den weltweiten Fortschritt mitgestaltet. Ist das eine realistische Perspektive? Ja – aber Reformen sind nötig.

Bibliothek

Quartalsbericht Deutschland III/2019

Eine technische Rezession in Deutschland wird immer wahrscheinlicher. Die deutsche Konjunktur dürfte im weiteren Jahresverlauf etwas an Schwung verlieren. Aufgrund des starken Wachstums zum Jahresbeginn ist 2019 allerdings noch ein geringer Anstieg der realen Wirtschaftsleistung um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr möglich. Im Fall eines Brexits ohne Abkommen ist mit einem noch geringerem BIP-Wachstum zu rechnen.

Termine

Datum
Veranstaltung
Ort

Mitglieder

Der BDI bündelt verschiedene Branchen unter einem Dach. Unsere 35 Mitgliedsverbände vertreten insgesamt die Interessen von rund 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten.                                     


Alle Mitglieder

Landesvertretungen

Unsere Landesvertretungen setzen sich mit Nachdruck für Ihre Standorte ein. Vertreten werden Industrie, Handel, Handwerk, Banken, Versicherungen und andere Dienstleistungs-Unternehmen auf Landesebene.


Alle Landesvertretungen

Onlinemagazin BDI Agenda

Die BDI Agenda ist das Onlinemagazin des BDI mit aktuellen Artikeln rund um wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie erscheint einmal monatlich und kann als Newsletter abonniert werden.