Eröffnung HdW 11.1999 oder Richtfest 1.9.1998 © Wolf P. Prange

Schlaglichter auf die Geschichte des BDI seit 1949

Die Geschichte des „Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.“ (BDI) beginnt 1949 in Köln. Der am 19. Oktober ursprünglich gegründete „Ausschuss für Wirtschaftsfragen der industriellen Verbände“ wurde nur wenige Wochen später in „BDI“ umbenannt. 32 Wirtschaftsverbände und Arbeitsgemeinschaften organisierten sich fortan im neuen Spitzenverband. Ihre Zahl wuchs in den folgenden Jahren und Jahrzehnten kontinuierlich auf 40 (Stand 2023).

Die BDI-Präsidenten 1949 – 2020

Dieter Kempf – Industrie als Gestalter des Wandels (2017 – 2020)

Vorgeschichte: die Zeit vor 1949

In der BDI/BDA Business Representation arbeiten die Mitarbeiter daran, dass die Interessen der Industrie bei der Europäischen Union Gehör finden. Die neuen Büros befinden sich in der Rue Marie de Bourgogne. © BDI/D.A.O.

BDI international

Die Eröffnung des neuen Brüsseler BDI-Büros im Februar 2016 war vor allen Dingen eine große räumliche Veränderung. Die architektonische Gestaltung der Büroräume in der Rue Marie de Bourgogne repräsentiert mit seinen Glasfassaden und -wänden die Transparenz, die den Verband seit jeher in seinem internationalen Handeln ausmacht.

Historisches Archiv des BDI

Meldungen

Über uns

Siegfried Russwurm für zweite Amtszeit als BDI-Präsident vorgeschlagen

-

Siegfried Russwurm einstimmig zur Wiederwahl für das Amt des BDI-Präsidenten vorgeschlagen

weiter
Über uns

Änderungen in der Geschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Lang will seine Funktion als Hauptgeschäftsführer des BDI und Mitglied des BDI-Präsidiums niederlegen.  

weiter
Über uns

Veränderung in der Hauptgeschäftsführung des BDI

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Lang will seine Funktion als Hauptgeschäftsführer des BDI und Mitglied des BDI-Präsidiums niederlegen.  

weiter
Verbandsgeschichte

Ehemaliger BDI-Präsident Michael Rogowski gestorben

-

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) trauert um seinen ehemaligen Präsidenten Michael Rogowski. Dr. Michael Rogowski, BDI-Präsident in den Jahren 2001 bis 2004, starb am 12. November im Alter von 82 Jahren in Heidenheim.

weiter
Verbandsgeschichte

Hermann Kulla: „Hat viel, viel Zeit und Arbeit gekostet, war aber hochinteressant“

-

Fünf Monate vor seinem 100. Geburtstag verstarb Anfang Juni Hermann H. Kulla, ein ehemaliger Mitarbeiter aus der BDI-Außenwirtschaft. Er war der letzte Zeitzeuge der BDI-Gründungsjahre und eine der letzten Personen, mit denen der ehemalige BDI-Präsident Hanns Martin Schleyer vor seiner Entführung…

weiter
Verbandsgeschichte

Kempf schlägt Siegfried Russwurm als neuen BDI-Präsidenten vor

-

Der 56-Jährige ist Vorsitzender der Aufsichtsräte von Thyssenkrupp und Voith. Russwurm war von 2008 bis 2017 Mitglied des Vorstands von Siemens. Er war Vorsitzender der Nordafrika-Mittelost-Initiative der deutschen Wirtschaft (NMI) unter dem Dach des BDI und Vorsitzender der Plattform Industrie 4.0.

weiter