Miguel Berger

Staatssekretär des Auswärtigen Amts

 Miguel  Berger

Miguel Berger

Auswärtigen Amt
Staatssekretär

    Biographie


    Miguel Berger wurde geboren 1961 in Madrid ist ein deutscher Diplomat und seit Mai 2020 Staatssekretär des Auswärtigen Amtes.

    Berger studierte Volkswirtschaftslehre und trat 1988 in den deutschen diplomatischen Dienst ein. Nach seiner Ausbildung arbeitete er von 1990 bis 1993 als Referent für die deutschstämmige Minderheit an der Deutschen Botschaft Bukarest.

    Von 1993 bis 1997 war er Referent für Presse und Politik an der Deutschen Botschaft in Mexiko-Stadt. Anschließend wechselte er in die Zentrale des Auswärtigen Amts. Dort war er von 1997 bis 1999 als Referent im Parlaments- und Kabinettsreferat in Bonn tätig, danach im gleichen Referat von 1999 bis 2002 als Stellvertretender Leiter in Berlin.
    Von dort wechselte er nach New York, wo er bis 2004 Stellvertretender Leiter der Wirtschafts-abteilung bei der Ständigen Vertretung bei den Vereinten Nationen war.

    Berger wurde danach Leiter des Vertretungsbüros in den Palästinensischen Gebieten, bevor er 2006 wieder in das Parlaments- und Kabinettsreferat wechselte, diesmal als Leiter.

    Von Juni 2010 bis Juli 2013 war er Stellvertretender Leiter bei der Ständigen Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York und fungierte von September 2012 bis September 2013 als Vorsitzender im Haushalts- und Verwaltungsausschuss der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

    Im August 2013 wurde Berger Beauftragter für Globale Fragen sowie Energie- und Klimaaußenpolitik in Berlin, wechselte aber bereits im Juli 2014 die Abteilung und wurde Regionalbeauftragter für Nah- und Mittelost und Maghreb. Schließlich wurde er im Juli 2016 Leiter der Abteilung für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung, wo er unter anderem für Instex verantwortlich war.
    Am 4. Mai 2020 wurde er schließlich zum Staatssekretär ernannt.

    Als Staatssekretär ist Berger zuständig für die beiden Politischen Abteilungen sowie die Europa-, Asien und Pazifikpolitik und den Krisenbeauftragten.

    • - Uhr

      Wie kann eine innovative AU-EU-Partnerschaft gestaltet werden? / How to create an innovative AU-EU Partnership?

      Miguel Berger, Staatssekretär des Auswärtigen Amts
      Jakkie Cilliers, Leiter des African Futures and Innovation Projekts des Institute for Security Studies (ISS), Pretoria, Südafrika
      I.E. Mmasekgo Masire-Mwamba, Botschafterin der Republik Botsuana in Deutschland
      Koen Vervaeke(zugeschaltet), Exekutivdirektor für Afrika des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD)
      Hanna Tetteh (zugeschaltet), Leiterin des Büros der Vereinten Nationen bei der Afrikanischen Union (UNOAU), Sondergesandte des UN-Generalsekretärs

      Moderation: Annabelle Mandeng

    Übersicht: Afrika und Europa