Sitz in Berlin © BDI

Sitz in Berlin © BDI

Der Bundesverband der Deutschen Industrie

Wir arbeiten daran, dass Deutschland ein Industrieland, Exportland und Innovationsland bleibt. Dies gelingt nur auf Grundlage der sozialen Marktwirtschaft auf Basis von Markt, Unternehmertum, Wettbewerb, Handel und Privateigentum.  

Deutschlands Volkswirtschaft basiert auf einem starken industriellen Kern. Der Erfolg sind tief gestaffelte industrielle Wertschöpfungsketten mit mehr als 100.000 großen, mittleren und kleineren Unternehmen aus allen Sparten des Verarbeitenden Gewerbes, die zusammen mehr als acht Millionen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen beschäftigen.  

Industrieland

Die Herausforderungen, dass Deutschland Industrieland bleibt sind enorm – es geht um nicht weniger als unsere Wettbewerbsfähigkeit. Wettbewerbsvorteile müssen stets aufs Neue an den Märkten erobert werden, Wettbewerbsnachteile ebenso stetig verringert werden – eine Daueraufgabe für Politik und Wirtschaft. In Zukunft wollen wir ein klimaneutrales Industrieland sein, das die Chancen der Digitalisierung besser nutzt und bei Genehmigungs- und Planungsverfahren schneller wird, damit unsere Unternehmerinnen und Unternehmer mehr Planungssicherheit bei ihren Entscheidungen haben.   

Exportland 

Wir brauchen einen modernen, nachhaltigen Freihandel, der den Menschen bei uns genauso wie in allen anderen Teilen der Welt dient. Als Europas größte Handelsnation müssen wir vorangehen, wenn ein souveränes Europa verantwortungsvolle, der Nachhaltigkeit verpflichtete Handels- und Investitionsabkommen anstrebt, die uns dem Ziel eines Level-Playing-Field nahebringen.

Innovationsland 

Unsere Innovationsfähigkeit sichert unsere herausragende Position im internationalen Wettbewerb. Unser Blick ist auf Chancen und nicht auf Risiken gerichtet. Im Innovationsland Deutschland werden 70 Prozent der Innovationsleistung in den Unternehmen erbracht. Damit das so bleibt brauchen Unternehmen Freiraum und den richtigen Rahmen: Das ist neben Industrie 4.0, eine Verwaltung 4.0, die effizient, digital arbeitet.  

Der Industriestandort Deutschland muss zu einem Zukunftsort werden, 

  • der Planungs- und Investitionssicherheit für Unternehmen und Bürger schafft; 

  • der Forschung und Innovation notwendige Freiräume lässt; 

  • der die Herausforderungen des Klimawandels durch technologischen Erfindungsreichtum löst; 

  • der Digitalisierung als Chance für Wertschöpfung und Wohlstand nutzt;

  • und der Europas Souveränität und Wettbewerbsfähigkeit in einer globalen Welt stärkt.