Deutscher Kulturförderpreis 2017: Bewerben Sie sich!

Die Preisträger und Jury des Deutschen Kulturförderpreises 2015 © Peter Himsel

Was wäre der Kulturstandort Deutschland ohne unternehmerisches Engagement!? Um das kulturelle Engagement von Unternehmen zu ermutigen und zu würdigen, vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI – gemeinsam mit Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt – jährlich den Deutschen Kulturförderpreis.

Für die bedeutendste bundesweite Auszeichnung für unternehmerisches Kulturengagement können sich Firmen aller Branchen mit einem Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate bewerben. Der Preis wird in den Kategorien große (mehr als 2.000 Mitarbeiter), mittlere (200 bis 2.000 Mitarbeiter) und kleine (bis 200 Mitarbeiter) Unternehmen vergeben - unabhängig davon, wie hoch die Förderausgaben waren.

Eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien bewertet die eingereichten Projekte nach kultureller Relevanz, Kreativität des Förderkonzepts sowie Nachhaltigkeit und Wirkung in der Öffentlichkeit.

Die Bewerbungsfrist für dieses Jahr ist abgelaufen. Bitte legen Sie sich den Termin für Frühjahr 2017 auf Wiedervorlage!

Es lohnt sich! Alle Bewerber werden eingeladen.

Mehr Informationen bekommen Sie hier.