Arbeitsgemeinschaft Industriengruppe - Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e. V. (VHI)

Der VHI vertritt die Interessen der deutschen Holzwerkstoffindustrie auf nationaler und europäischer Ebene. Er vereint die Hersteller von Span-, OSB- und Faserplatten, Sperrholz, Naturfaserverbundwerkstoffen und Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen. Als Marktführer in Europa erwirtschaftete die deutsche Holzwerkstoffindustrie in 2019 einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro.

Die Mitgliedsunternehmen verarbeiten einen nachwachsenden Rohstoff. Durch dessen stoffliche und hochwertige energetische Verwertung spielen sie im Bereich Klimaschutz, Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft und Energiewende eine zentrale Rolle und tragen zur nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft bei.

Der Verband mit Sitz in Berlin versteht sich als moderne Plattform für den branchenweiten Meinungsaustausch und Willensbildungsprozess. Er trägt die Interessen und Expertise der deutschen Holzwerkstoffindustrie in Politik und Verwaltung, in die Wissenschaft und Öffentlichkeit. Gleichzeitig pflegt der Verband den Dialog mit anderen Wirtschaftsbereichen und Wirtschaftsverbänden.

 

  • Arbeitsgemeinschaft Industriengruppe - Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e. V. (VHI)

    +49 30 28 09 12 50
    +49 30 28 09 12 56
    info@vhi.de
    https://www.vhi.de


    Vorstandsvorsitzender

    Dr. Jan Bergmann

    Geschäftsführerin

    Anemon Strohmeyer