Kaum ein Land ist international ähnlich stark vernetzt wie Deutschland. In großem Umfang importieren wir Güter des täglichen Bedarfs, Rohstoffe, industrielle Zulieferprodukte und vieles mehr. Im Jahr 2020 kauften deutsche Kunden Waren im Wert von 1,0 Billion Euro aus dem Ausland, pro Tag waren das fast 3 Milliarden Euro. Im Gegenzug produzierten deutsche Unternehmen für den Weltmarkt. Waren im Wert von 1,2 Milliarden Euro gingen 2020 an das Ausland. Jeder vierte Arbeitsplatz in Deutschland hängt am Export ab, in der Industrie ist es jeder zweite. Auch über Investitionen sind wir mit dem Ausland verflochten. Knapp 8 Millionen Arbeitnehmer arbeiten in anderen Ländern für mehr als 39.000 Unternehmen, die dort ganz oder teilweise in deutscher Hand sind. Und in Deutschland haben ausländische Investoren mehr als 3 MillionenArbeitsplätze geschaffen. Ohne die Einbindung in globale Lieferketten würde unser Wohlstand erheblich geringer ausfallen. Bedingung für den Erfolg auf denWeltmärkten ist aber die Offenheit von Ländergrenzen für Handel und Investitionen. Der Exportmotor und der freie Zugriff auf Ressourcen aus dem Ausland sind dabei keine Selbstläufer. Gerade in Zeiten des globalen Systemwettbewerbs der Wirtschaftssysteme sind Handelskonflikte an der Tagesordnung, der Abschluss von Freihandelsabkommen wird schwieriger und die WTO, die Hüterin des freien Welthandels, ist dringend reformbedürftig. Die BDI-Abteilung Außenwirtschaftspolitik setzt sich für die Öffnung von Auslandsmärkten, für die Stärkung multilateraler Handelsregeln und für den Schutz unserer Unternehmen vor unfairen Handelspraktiken ein.

Abteilungsleitung


  •  Matthias  Krämer

    Matthias Krämer

    Abteilungsleiter Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281562
    +493020282562
    M.Kraemer@bdi.eu


    zum Profil

Außenwirtschaftspolitik


  •  Julia  Howald

    Julia Howald

    Stellvertretende Abteilungsleiterin Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281483
    +493020282483
    J.Howald@bdi.eu


    Transatlantische Wirtschaftsbeziehungen, US-amerikanische Wirtschaftspolitik


    zum Profil

  • Dr. Nikolas Keßels

    Referent Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281518
    +493020282518
    N.Kessels@bdi.eu
    www.bdi.eu


    Arbeitskreis Exportkontrollen, Ausfuhrkontrolle, Sanktionspolitik, Extraterritorialität
  •  Cedric von der  Hellen

    Cedric von der Hellen

    Referent Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281602
    +493020282602
    C.Hellen@bdi.eu
    www.bdi.eu


    Globalisierung, Internationale Wettbewerbsfähigkeit, Ausländische Direktinvestitionen, Freihandel, Investitionsschutzabkommen


    zum Profil

  • Anna Lena Kantrup

    Referentin Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281526
    +493020282526
    A.Kantrup@bdi.eu


    Arbeitskreis Zoll und handelspolitische Schutzinstrumente, transatlantische Wirtschaftsbeziehungen, US-amerikanische Wirtschaftspolitik
  • Katherine Tepper

    Referentin Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281499
    +493020282499
    K.Tepper@bdi.eu
    www.bdi.eu


    Global Governance (B7, B20, GBC, ICC, BIAC), Welthandelsorganisation (WTO), Freihandelsabkommen und Nutzungsraten, Handelspolitik und Protektionismus
  • Angelika Dinkelmeier

    Assistentin Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281504
    +493020282617
    A.Dinkelmeier@bdi.eu

  •  Jana  Tschernig

    Jana Tschernig

    Assistentin Außenwirtschaftspolitik
    BDI e.V.

    +493020281646
    +493020282646
    J.Tschernig@bdi.eu

Transatlantic Business Initiative


  • Joshua Webb

    Projektreferent Außenwirtschaftspolitik
    IFG

    +493020281713
    j.webb@ifg.bdi.eu