Bewertung von Gesundheitstechnologien in der EU

Eckpunkte für zielführende Health Technology Assessments (HTA)

Bewertungen von Gesundheitstechnologien gibt es bereits seit einigen Jahren in mehreren EU-Mitgliedstaaten. Mithilfe dieser Verfahren soll der Nutzen neuer Gesundheitstechnologien (Arzneimittel, Medizinprodukte, Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Krankheiten) im Vergleich zu den bereits bestehenden Technologien bemessen werden. Im Idealfall verhindert ein EU-HTA, dass jedes Land innerhalb der EU unterschiedliche Daten- und Evidenzanforderungen an Anbieter von Gesundheitslösungen stellt. So kann ein schnellerer und einfacherer Zugang zu Innovation in der medizinischen Versorgung erreicht werden.