Wie Daten die Gesundheitsversorgung verbessern können

Real World Data in Versorgung, Forschung und Entwicklung

Für den medizinischen Fortschritt werden Gesundheitsdaten immer wichtiger. Anonymisierte oder pseudonymisierte Gesundheitsdaten, die in der klinischen Routine bzw. im Alltag erhoben werden oder wurden – sogenannte Real World Data – können wesentlich dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung von Prävention bis Nachsorge zu verbessern.

Die Ergebnisse der Studie wurden in einem Webtalk diskutiert.