Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung

Deutschland zu einem zukunftsfesten Standort für Digitalisierung und Innovationen entwickeln

Die neue Bundesregierung hat sich vorgenommen, eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung (FuE) einzuführen. Ihr Ziel ist es, 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in FuE zu investieren. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es einen zusätzlichen Investitionsschub in Form einer steuerlichen FuE-Förderung. Dieser muss für alle Unternehmen zugänglich sein, um die größtmögliche gesamtwirtschaftliche Wirkung und zeitnahe Selbstfinanzierungseffekte zu erreichen.