Steuerpolitische Prioritäten 2018-2021

Vorschläge zur Weiterentwicklung des deutschen Steuerrechts angesichts des internationalen Steuerwettbewerbs

Eine „Unternehmensteuerreform 2018“ ist dringend notwendig. Langfristig kann sich Deutschland keine höhere Steuerbelastung als maximal 25 Prozent leisten. Gleichzeitig braucht es strukturelle Reformen, damit Deutschland als Investitionsstandort attraktiv bleibt. Nachbesserungen bei der Gewerbesteuer und eine Reform des Außensteuergesetzes sind genauso überfällig, wie der Einstieg in eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung für alle Unternehmen.