Startup meets Grownup

Leader.In Breakfast Talk, 3. November 2015. © BDI/Christian Kruppa

Die Teilnehmer des Tags der Deutschen Industrie am 3. November starteten bei einem Frühstück und einer Diskussion rund um das Thema „Startup meets Grownup“ in den Tag. Moderatorin Jessica Schwarzer vom Handelsblatt diskutierte mit Catharina van Delden, innosabi-Gründerin, und Nicolai Andersen, Leiter Innovation bei Deloitte, wie Innovationen gefördert werden können.

Die Gesprächspartner waren sich einig: Start-ups und Konzerne profitieren voneinander, wenn sie sich austauschen und Synergien nutzen. Start-ups bieten Kreativität und flache Hierarchien, Großkonzerne wiederum Erfolgsgeschichten und eine führende Marktposition. Catharina van Delden treibt in ihrem eigenen Unternehmen Innovationen voran und genießt das kreative Umfeld. Warum es unter den Gründern in Deutschland so wenige Frauen gibt, kann sie sich aber nicht erklären: „Bei den Diskussionen, warum keine Frauen gründen, werden immer die falschen gefragt - nämlich Frauen wie ich, die bereits gegründet haben.“

Der Leader.In-Breakfast Talk fand auf Einladung von Deloitte statt und war Teil des Tags der Deutschen Industrie am 2. und 3. November 2015. Dort trafen sich rund 1.000 Top-Entscheider aus Wirtschaft und Politik zum gemeinsamen Austausch über aktuelle wirtschaftspolitische Themen im Berliner Postbahnhof.