Stromnetzzugangsverodnung – StromNZV

Änderung der Verordnung über den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen

Der Erhalt der Gebotszone auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist für die Industrie von zentraler Bedeutung. Eine Teilung der Gebotszone würde zu Strompreissteigerungen führen. Zudem würden Grundlagen des bisher geplanten Netzausbaus in Frage gestellt. Der BDI hat sich im Rahmen der Entwürfe zu den Netzentwicklungsplänen seit 2013 dezidiert und für den Erhalt der deutschen Stromgebotszone ausgesprochen. An dieser Auffassung hält der BDI vollumfänglich fest.

Download