Zweites Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme

Stellungnahme zum Referentenentwurf

Die deutsche Industrie begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, die Cyberresilienz Deutschlands signifikant ganzheitlich zu stärken. Damit dieses Ziel mit dem Zweiten IT-Sicherheitsgesetz erreicht werden kann, empfiehlt die Industrie einige grundlegende Anpassungen des derzeitigen Entwurfs. Der BDI spricht sich für eine Evaluierung des IT-SiG 1.0, ein regelmäßiges IT-Sicherheitslagebild, klare Rechtsbegriffe, eine Einbettung ins EU-Rechtssystem und weniger Bürokratie aus.

Download