Dr. Peter Buchholz

Leiter der Deutschen Rohstoffagentur DERA


Dr. Peter Buchholz ist seit 2005 bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) beschäftigt und leitet seit 2012 die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der BGR.

Als Mitarbeiter einer Ressortforschungseinrichtung berät er kontinuierlich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Rohstofffragen. Im Auftrag der Bundesregierung betreibt die DERA ein Rohstoffmonitoring und stellt in diesem Rahmen Rohstoffinformationen und Analysen zur Einschätzung potenzieller Preis- und Lieferrisiken auf den Rohstoffmärkten bereit. Im Rahmen der Länderpartnerschaften der Bundesregierung und weiterer Länderkooperationen erarbeitet die DERA darüber hinaus in Partnerschaft mit lokalen geologischen Diensten Rohstoffpotenzialstudien und erarbeitet Beiträge zur Rohstoffsicherung für Unternehmen. 

Vor seiner Zeit in der BGR war er beruflich als Rohstoffgeologe in den Bereichen Lagerstättenforschung, Exploration und Rohstoffhandel tätig. Seine Dissertation fertigte er über archaische Goldlagerstätten an der RWTH Aachen im Jahr 1995 an. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an der TU Bergakademie Freiberg und leitete von 1998 bis 2002 den Masterstudiengang Explorationsgeologie an der University of Zimbabwe. Danach war er drei Jahre im internationalen Rohstoffhandel tätig. Seine Arbeiten wurden national und international ausgezeichnet.

  • - Uhr

    Rohstoffe für die grüne Transformation

    Intervention

    Dr. Peter Buchholz, Leiter der Deutschen Rohstoffagentur DERA

    Rebecca Tauer, Programmleitung Circular Economy, WWF Deutschland

Übersicht: Rohstoffkongress