Gunnar  Stiesch

    Gunnar Stiesch

    Technologievorstand
    MAN Energy Solutions SE


    Dr. Gunnar Stiesch ist seit dem 1. Januar 2023 als Technologievorstand der MAN Energy Solutions SE für das Ressort Forschung und Entwicklung verantwortlich.

    Dr. Gunnar Stiesch wurde 1970 in Hannover geboren, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er studierte Maschinenbau an der University of Wisconsin-Madison in den USA und promovierte und habilitierte von 1995 bis 2002 an der Leibniz-Universität Hannover über die Modellierung und Simulation von Verbrennungsmotoren. Seit 2005 hat er eine externe Professur an der Leibniz-Universität inne.

    Vor seinem Eintritt bei MAN Energy Solutions (damals: MAN Diesel & Turbo) im Jahr 2008 war Dr. Gunnar Stiesch bei MTU Friedrichshafen in verschiedenen Positionen in den Bereichen Motorendesign und -test tätig.

    Nach acht Jahren als Leiter Advanced Engineering Four-Stroke & Exhaust Aftertreatment bei MAN Energy Solutions übernahm er 2017 als Head of Engineering Engines die Gesamtverantwortung für die Motorenentwicklung im Unternehmen. In dieser Position war er bis zu seiner Berufung in den Vorstand sowohl für die Entwicklung der Viertaktmotoren in Augsburg als auch der Zweitaktmotoren in Kopenhagen verantwortlich.

    Dr. Gunnar Stiesch ist Vorstandsmitglied des FVV e.V., einer Vereinigung für die vorwettbewerbliche Forschung auf dem Gebiet der Antriebsstränge und der nachhaltigen Energieumwandlung.

    Programm

    No news available.
    Übersicht