Früher Braunkohletagebau, heute Erholungsgebiet: das renaturierte Lausitzer Seenland. © Felix Brüggemann

Ganzheitlich und nachhaltig

Rohstoffe stehen am Beginn jeder industriellen Wertschöpfungskette. Ohne Rohstoffe ist unser Leben nicht denkbar. Ob Häuser, Straßen, Fortbewegungsmittel aller Art, Unterhaltungsmedien – nichts davon gäbe es ohne sie. Was wir deshalb brauchen, ist eine ganzheitliche und nachhaltige Rohstoffpolitik.

Dossiers

Handlungsempfehlungen

19. WP: Empfehlungen | Rohstoffpolitik

Deutschland ist als Industrieland und Hightech-Standort auf eine sichere Versorgung mit energetischen und nicht-energetischen Rohstoffen angewiesen. Notwendig ist eine aktive Rohstoffsicherungspolitik, die unterschiedliche Interessen in einen angemessenen Ausgleich bringt und den sich ständig ändernden Rahmenbedingungen auf den Rohstoffmärkten Rechnung trägt.

Bibliothek

Bewertung des Koalitionsvertrages zwischen CDU, CSU und SPD

In der Gesamtschau sieht der BDI den Koalitionsvertrag überwiegend kritisch: Er lässt unter anderem eine ganzheitliche Strategie und Herangehensweise in zentralen Bereichen wie der Steuerpolitik, der Digitalisierung und der Energie- und Klimapolitik vermissen. Regierung und Parlament müssen deshalb bei der Umsetzung darauf achten, Zukunftsinvestitionen zu priorisieren, Impulse für Innovationen zu setzen und dabei neue Belastungen für Bürger und Unternehmen zu vermeiden.