An der Fakultät für Design an der HAWK Hildesheim: Es gibt keine Moderne ohne Tradition, nichts Neues ohne Althergebrachtes. © Frank Schinski/OSTKREUZ

Wie kommt das Neue in die Welt?

Innovation ist nichts Abstraktes, Innovation ist das greifbare Ergebnis aus Fortschrittserkenntnis und Verbesserungspraxis. Und vor allem: Innovation ist von Menschenhand geschaffen.

Dossiers

Handlungsempfehlungen

19. WP: Empfehlungen | Forschung und Innovation

Deutschland gehört zu den weltweit führenden Industriestaaten. Allerdings verschärft sich der weltweite Innovationswettbewerb rasant. Globalisierung, die zunehmende Digitalisierung und die Anforderungen der globalen Nachhaltigkeitsagenda verändern bestehende Geschäftsmodelle radikal. Die deutsche Innovationsbasis muss verbreitert werden, um bei Schlüsseltechnologien und auf Leitmärkten weiterhin...

Bibliothek

Das 3,5%-Ziel: Mehr Investitionen in Forschung und Entwicklung

Bis 2025 soll der Anteil der Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (FuE) am Bruttoinlandsprodukt auf 3,5 Prozent steigen. Dieser Aufwuchs von einem halben Prozentpunkt wird erhebliche absolute Mehrinvestitionen von Wirtschaft und Staat erfordern. Von der Stärkung der industriellen Gemeinschaftsforschung über die Förderung von Sprunginnovationen bis zur steuerlichen Forschungsförderung müssen wirksame Anreize für mehr Investitionen in FuE in Deutschland geschaffen werden.