Konsum - das Ergebnis erfolgreichen Wirtschaftens.

Stark und flexibel für größtmögliche Vielfalt

Noch nie hatten die Menschen eine so große Auswahl an Produkten aus so vielen Ländern. Über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg floriert der internationale Handel an dem Deutschland in erheblichem Maße partizipiert. Über die Vergangenheit und die Zukunft des Welthandels.

Dossiers

Handlungsempfehlungen

19. WP: Empfehlungen |
Internationale Märkte

Um im Konzert der großen Wirtschaftsmächte weiterhin ein Taktgeber sein zu können, hat Deutschland ein großes Interesse daran, enge Handelsbeziehungen mit den wichtigsten Wachstumsregionen zu halten und auszubauen. Asien, Amerika, Nah- und Mittelost sowie Afrika bieten der deutschen Wirtschaft große Marktchancen. Um sie optimal nutzen zu können, braucht die Industrie politische Flankierung.

Bibliothek

Globaler Wachstumsausblick 02/2018

Das weltwirtschaftliche Wachstum wird 2018 auf vier Prozent anziehen. Das Wachstum war seit sieben Jahren nicht mehr so kräftig. Auch die Steuerreform wird das Wachstum in den USA erhöhen und wird in den nächsten zwei Jahren das reale Wachstum um etwa 0,4 Prozentpunkte erhöhen. Der BDI rechnet mit 2,75 Prozent Wachstum in den USA, 6,75 Prozent in China, wenigstens 2,25 Prozent in Europa und gut einem Prozent in Japan.