Industrie will Treiber der Circular Economy sein © Polina Tankilevitch/Pexels

BDI-Initiative Steuermodell der Zukunft

Industrie will Treiber der Circular Economy sein

Das ganzheitliche Schließen von Stoffkreisläufen ist ein zentraler Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften und damit auch für das Erreichen der Klimaziele. Der Industriestandort Deutschland hat aufgrund seiner hohen technologischen Kompetenz enormes Potenzial, zum Leitanbieter neuer Technologien zu werden, die eine wirtschaftlich sinnvolle Wiederverwertung eingesetzter Rohstoffe ermöglichen und dabei die Abhängigkeit von Rohstoffeinfuhren zu reduzieren.

Die BDI-Initiative Circular Economy geht die Themen Ressourcenschonung und Versorgungssicherheit ganzheitlich an – von der Produktentwicklung bis zur Wiederverwertung. Ziel der Initiative ist es, technologische Potenziale zu identifizieren und die erforderlichen Rahmenbedingungen für eine funktionierende Circular Economy zu definieren. Die Initiative will eine Plattform für den Austausch der Wirtschaft mit Politik, Wissenschaft und Gesellschaft sein, um gemeinsam Instrumente zur Förderung des Recyclingrohstoffmarkts zu entwickeln und Potenziale zur Abfallverminderung zu erschließen.

Circular Economy – Die Transformation der Rohstoffkreisläufe

Circular Economy ist ein Produktions- und Konsummodell, bei dem vorhandene Materialien und Produkte so lange wie möglich wiederverwendet werden. Auf diese Weise entstehen nachhaltige Produkte aus bereits vorhandenen Rohstoffen. Das ganzheitliche Schließen von Stoffkreisläufen ist ein zentraler Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften und damit auch für das Erreichen der Klimaziele.

weiter

BDI unterstützt Action Plan „Circular Economy“ der EU

Mit ihrem Action Plan „Circular Economy“ vom März 2020 will die EU-Kommission eine zukunftsorientierte Agenda für ein saubereres und wettbewerbsfähigeres Europa auf den Weg bringen, die gemeinsam mit Wirtschaft, Verbrauchern sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen gefördert werden soll. Er soll die Transformation im Sinne des europäischen „Green Deal” beschleunigen und dabei an die seit 2015 laufenden Maßnahmen für die „Circular Economy“ anknüpfen.

weiter

Des einen Abfall ist des anderen Rohstoff

Das gesellschaftliche Umdenken hin zu mehr Nachhaltigkeit verändert unsere Lebens- und Wirtschaftsform: Das Prinzip „Reduzieren – Wiederverwenden – Teilen – Reparieren“ hält dank eines übergreifenden Bewusstseinswandels immer mehr Einzug in unseren Alltag. Konkrete Vorstöße der Biotechnologie unterstützen dabei. Doch um langfristig erdöl- durch bio-basierte Produkte zu ersetzen, müssen Politik und Industrie noch stärker zusammenwirken, schreibt Mikrobiologin und Unternehmerin Christine Lang.

weiter

#ForwardToTheNew: Circlenomics

Die Idee des effizienten Rohstoffkreislaufs kann die Debatte um Müllvermeidung ablösen. Wenn es keinen Müll, sondern nur noch Rohstoffe in verschiedenen Herstellungs- und Verwendungszyklen gäbe, hätte dieses Prinzip seinen Höhepunkt erreicht.

 

Ansprechpartner

  • Dr. Thomas  Holtmann

    Dr. Thomas Holtmann

    Abteilungsleiter Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
    BDI e.V.

    +493020281550
    +493020282550
    T.Holtmann@bdi.eu


    Umwelt, Technik, Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Circular Economy, Deponierecht, Ersatzbaustoffe
Vorstand

  • Dr. Johannes Kirchhoff

    Geschäftsführender Gesellschafter Kirchhoff Ecotec GmbH

  • Philipp Schlüter

    Vorstandsvorsitzender TRIMET Aluminium SE

  • Dr. Markus Steilemann

    Vorsitzender des Vorstandes Covestro AG

  • Herwart Wilms

    Geschäftsführer REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

Mitglieder

  • Thomas Bader

    Geschäftsführer Leipfinger-Bader GmbH

  • Nathalie Becker

    Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V. (BDSV)

  • Thomas Belitz

    Referent Luftfahrt, Ausrüstung und Werkstoffe Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI)

  • Dr. Sarah Brückner

    VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau

  • Dipl.-Vw. Rainer Buchholz

    Referent Abfallwirtschaft und Ressourceneffizienz WirtschaftsVereinigung Metalle e.V.

  • Dr. Jörg Demmich

    Senior Consultant für die Geschäftsführenden Gesellschafter Knauf Gips KG

  • RA Martin Drews

    Bereichsleiter Rohstoffe und Recht Verband Deutscher Papierfabriken e.V. (VDP)

  • Christopher Dürr

    Leiter Politik Knauf Gips KG

  • Dipl.-Vw. Christian Eckert

    Leiter der Abteilung Umweltschutzpolitik ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

  • Matthias Eder

    Kommunikation, Marketing, CSR, REset Plastic PreZero Stiftung & Co. KG

  • Gerhard Endemann

    Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt- und Stoffpolitik Wirtschaftsvereinigung Stahl

  • RAin Franziska Erdle

    Hauptgeschäftsführerin WirtschaftsVereinigung Metalle e.V.

  • RAin Annette Giersch

    Stellvertretende Abteilungsleiterin Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
    BDI e.V.

    +493020281608
    +493020282608
    A.Giersch@bdi.eu


    Allgemeines Umweltrecht, Umweltbezogenes Anlagenrecht, Immissionsschutz
  • RA Rainer Gronau, LL.M.

    Leiter Geschäftsbereich Politik, Recht, Europa, Personal, stellv. Geschäftsführer Verband der TÜV e.V. (VdTÜV)

  • Bianca Groß

    Stellv. Leiterin BMW Group

  • Oliver Groß

    Aufsichtsratsvorsitzender Nehlsen AG

  • Markus Guth

    Head of Public Affairs DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

  • Roland Haag

    Abteilungsleiter Wirtschaft & Recht Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V. (BDSV)

  • Anna Lena Hackelsberger

    econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

  • Marie-Christine von Hahn

    Vice President Corporate External Affairs Aurubis AG

  • Matthias Harms

    CEO / Vorsitzender der Geschäftsführung Veolia Deutschland GmbH

  • Markus Hauck

    CFO EEW Energy from Waste GmbH

  • Dr. Martin Hoffmann

    Referent Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
    Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

    +4930206167126
    +493020282500
    m.hoffmann@oa-ev.de


    Regionaldirektor Osteuropa
  • Dr. Thomas Holtmann

    Abteilungsleiter Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
    BDI e.V.

    +493020281550
    +493020282550
    T.Holtmann@bdi.eu


    Umwelt, Technik, Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Circular Economy, Deponierecht, Ersatzbaustoffe
  • Cay Frederic Horstmann

    Referent Politik und Recht Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V. (BIO Deutschland e.V.)

  • Mona Huschyar

    Abteilung Umwelt, Energie und Verbraucherschutz Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V.

  • Julian Jakob

    Abteilung Energie, Klimaschutz und Rohstoffe Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

  • Philipp Junge

    Programme Director Electromobility & Circular Economy LANXESS Deutschland GmbH

  • Franz-Josef von Kempis

    Referent Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
    BDI e.V.

    +493020281509
    +493020282509
    V.Kempis@bdi.eu


    Sustainable Production and Consumption (SCP), Ökodesign, Umweltbezogene Produktkennzeichnung, Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit
  • RA Dr. Alexander Kessler

    Senior Manager Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
    BDI e.V.

    +3227921007
    +3227921032
    A.Kessler@bdi.eu


    Europäische Politik und Rechtssetzung zu Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit
  • Dr. Johannes Kirchhoff

    Geschäftsführender Gesellschafter Kirchhoff Ecotec GmbH

  • Andreas Knein

    Geschäftsführer DWR Deutsche Gesellschaft für Weißblechrecycling mbH

  • Dr. Olaf Konzak

    Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB | Rechtsanwälte

  • Dipl.-Umweltwiss. Andre Koring

    Leiter Umwelt und Arbeitsschutz WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V.

  • André Körner

    Country Manager ArcelorMittal Germany Holding GmbH

  • Martin Kunkel

    Geschäftsführer Fachvereinigung Kaltwalzwerke e.V. (FVK)

  • Peter Kurth

    Geschäftsführender Präsident BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V.

  • Simone Lony

    Referentin für Wirtschafts- und Sozialpolitik Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e.V. (VSU)

  • Julia Möbus

    Geschäftsführerin Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH)

  • Anna-Sophia Neitmann

    Referentin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendung e.V. (IHO)

  • Dr. Adriana Neligan

    Senior Economist, Kompetenzfeld Umwelt, Energie, Infrastruktur Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

  • Norbert Neß

    Leiter Industrie- und Wirtschaftspolitik National und Internationale Politik Evonik Industries AG

  • Ass. jur. Tara Nitz

    Global Positioning and Advocacy for Energy, Climate & Circular Economy Covestro Deutschland AG

  • Philipp Pickelmann

    Leiter Wirtschaft und Europapolitik Bundesverband Keramische Industrie e.V. (BVKI)

  • Michael Püschner

    Leiter Fachgruppe Umwelt Abt. Technik Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

  • Dipl.-Ing. Elke Radtke

    Umwelt- und Arbeitsschutz BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V.

  • Thomas Reiche

    Geschäftsführer FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e.V.

  • Dipl.-Ing. Dieter Rosen

    Geschäftsführer Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.

  • Dr.-Ing. Berthold Schäfer

    Geschäftsführer Technik Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e.V. (bbs)

  • Philipp Schlüter

    Vorstandsvorsitzender TRIMET Aluminium SE

  • Lars Schmidt

    Generalsekretär des Vorstands & Hauptgeschäftsführer Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH)

  • Martin Schröder

    Direktor Politische Beziehungen ALBA Group plc & Co. KG

  • Lisa Schulz

    Umwelt- und Klimaschutz thyssenkrupp Steel Europe AG

  • Julia Sebbel-Sniegocki

    Assistenz der Geschäftsführung REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

  • Benjamin Simonic

    Leiter Büro Berlin LANXESS AG

  • Dr. Markus Steilemann

    Vorsitzender des Vorstandes Covestro AG

  • Ass. jur. Dirk Stern

    Leiter Umwelt und technischer Arbeitsschutz Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.

  • RA Andreas Theuer

    Leiter Umweltschutz thyssenkrupp Steel Europe AG

  • Dr. Wolfgang Volkhausen

    Abteilungsleiter Umweltschutz thyssenkrupp Steel Europe AG

  • Matthias Wachter

    Abteilungsleiter Int. Zusammenarbeit, Sicherheit, Rohstoffe und Raumfahrt
    BDI e.V.

    +493020281579
    +493020282767
    M.Wachter@bdi.eu

  • Dipl.-Oecotroph. Sheryl Webersbeger

    Leiterin Hauptstadtbüro, Referentin für Produktpolitik Bundesverband Glasindustrie e.V.

  • Agneta Wiedbrauk

    Leiterin Umwelt- und Wirtschaftspolitik Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN)

  • Dr. Jens Wiggershaus

    Group Communications & Public Affairs RWE AG

  • Herwart Wilms

    Geschäftsführer REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

Termine

Datum
Veranstaltung
Ort