© Fotolia/vladstar

Deutschland braucht eine Unternehmensteuerreform

Die meisten Industriestaaten senken Steuern und verbessern Investitionsbedingungen für Unternehmen. In Deutschland hingegen liegt die letzte größere Reform der Unternehmensteuern mittlerweile elf Jahre zurück.  Um den Anschluss nicht zu verlieren muss die Bundesregierung dringend handeln. Notwendig sind insbesondere eine Senkung der Steuerbelastung von Unternehmen, eine Reform der Gewerbesteuer und eine Modernisierung der Ertragsbesteuerung.

Solidaritätszuschlag für alle Zahler abschaffen

Keine Ausweitung der Grunderwerbsteuer auf Anteilsverkäufe von Kapitalgesellschaften

Vorschläge zur Modernisierung der Thesaurierungsbegünstigung

Drei Fragen an Hans-Toni Junius

Meldungen

Unternehmensteuern

Digitalsteuer – nur OECD-weit

-

Von einer Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft sei nahezu die gesamte deutsche Industrie betroffen, betont Monika Wünnemann, BDI-Abteilungsleiterin Steuern und Finanzpolitik. Notwendig sei ein Konsens der OECD-Länder, der nicht auf Kosten der Unternehmen ausgetragen wird.

weiter
Unternehmensteuern

Wettbewerbsorientierte Steuerreformen für Deutschland

-

Der BDI schlägt fünf steuerliche Sofortmaßnahmen für den Unternehmenstandort Deutschland vor. Hauptgeschäftsführer Joachim Lang fordert eine Entlastung der Unternehmen und eine Begrenzung der Steuerlast auf maximal 25 Prozent. Nur so könnten deutsche Unternehmen international wettbewerbsfähig...

weiter