© Quarzwerke GmbH

Alles im grünen Bereich

Eine leise Revolution schreitet auf Hochtouren voran: die stetig zunehmende Ressourceneffizienz. Die deutsche Industrie trägt mit innovativen Technologien und Produkten entscheidend zu einem nachhaltigen Einsatz der verwendeten Rohstoffe und zu verstärkter Kreislaufführung bei.

Ökodesign: Produkte sollen noch energieeffizienter und ressourcenfreundlicher werden

BDI unterstützt neuen Action Plan „Circular Economy“ der EU

Technologieoffenheit für mehr Innovationen bei Produkten

BMU startet Verfahren zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

EU schränkt Verwendung von Kunststoffen in ausgewählten Produkten drastisch ein

Das neue Verpackungsgesetz mit Leben füllen

Mit Kunststoff die Zukunft gestalten

Mehr Effizienz geht kaum – oder doch?

Green Economy nur mit gesamter Wertschöpfungskette

Meldungen

Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Deutsches Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess III) setzt neue Akzente

-

Mit der insgesamt dritten Auflage des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess III) berücksichtigt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) insbesondere nachhaltige Ressourcennutzung und -lieferung sowie Aspekte der Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung....

weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Product Environmental Footprint (PEF): Methodik noch nicht anwendungsreif

-

Die von der EU-Kommission initierte Methode zur Berechnung von produktspezifischen Umweltfußabdrücken (PEFs) steht vor einer wichtigen Weichenstellung. Die Politik muss nun entscheiden, in welchem Rahmen die PEF-Methode verwendet werden soll. Diskutiert wird u. a. die Einbindung des PEF in...

weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Industrielle Kreislaufwirtschaft als europäischer Wettbewerbsvorteil

-

Abfall gewinnt als Rohstoffquelle immer mehr an Bedeutung. Denn für den Wirtschaftsstandort Europa entsteht ein doppelter Wettbewerbsvorteil, wenn diese Ressource intelligent genutzt wird: eine stabile Rohstoffversorgung schafft Arbeitsplätze und Wohlstand. Neue Recyclingtechnologien und...

weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Industrielle Kreislaufwirtschaft als globaler Wettbewerbsvorteil

- Das Fundament unserer modernen Zivilisation sind Rohstoffe. Doch die Ressourcen sind begrenzt. Es ist daher erforderlich sie durch angemessenen Umweltschutz zu erhalten. Die im BDI organisierten Branchen haben das Potenzial, gemeinsam neue Rohstoffkreisläufe zu etablieren und so Importabhängigkeiten... weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Reform des europäischen Abfallrechts steht vor dem Abschluss

- Die Reform ist Teil des sogenannten Circular Economy Package, einem Maßnahmenpaket, das auf Initiative der Europäischen Kommission vorgestellt wurde. Sie will eine „kreislauforientierte Wirtschaft“ schaffen, mit dem Ziel, „den Wert von Produkten, Stoffen und Ressourcen innerhalb der Wirtschaft so... weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Ressourceneffizienzpolitik 4.0: Aktuelle Anforderungen aus Sicht der Industrie

-

Die Bundesregierung setzt in ihrem Deutschen Ressourceneffizienzprogramm vor allem auf flexible und freiwillige Maßnahmen. Der BDI sieht darüber hinaus wichtige Herausforderungen für die Ressourceneffizienzpolitik in der Digitalisierung der industriellen Produktion und der zunehmenden...

weiter