BDI-Service für Journalisten

Herzlich willkommen im Pressecenter des BDI.
Im Pressecenter stehen Ihnen vielfältige Informationen in Form von Pressemitteilungen sowie aktuellem Text- und Bildmaterial zur Verfügung. Komfortable Suchfunktionen versprechen eine schnelle und informative Recherche. Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne auch persönlich weiter.

Pressemitteilungen

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion

Zweites Trilaterales Wirtschaftsforum von BDI, Confindustria und Medef

-

Beim zweiten Trilateralen Wirtschaftsforum des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) mit Confindustria aus Italien und Medef aus Frankreich zeigen sich die Verbandspräsidenten besorgt über die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen der Corona-Pandemie und fordern...

weiter
Recht und Wettbewerb

Lobbyregistergesetz: Wenn, dann richtig

-

Die „Allianz für Lobbytransparenz“ fordert die Koalitionspartner auf, sich beim Lobbyregister nicht mit einer Proforma-Lösung zufrieden zu geben: Ein wirklich gutes Lobbyregistergesetz müsse einen legislativen Fußabdruck enthalten und auf Ausnahmen einzelner Gruppen verzichten.

weiter
Europäische Wirtschafts- und Währungsunion

Deutsch-französische Wirtschaftskooperation soll EU aus der Krise helfen

-

Auf dem Deutsch-Französischen Wirtschaftstag der AHK Frankreich, mit Unterstützung von BDI und DIHK, sprachen bedeutende Akteure aus Politik und Wirtschaft über die Relevanz des deutsch-französischen Motors für die Wiederbelebung der europäischen Wirtschaft.

weiter
Verkehrsinfrastruktur

Brennerkorridor droht als Lebensader des EU-Binnenmarkts immer weiter zu verengen

-

Der BDI und Confindustria appellieren in einer gemeinsamen Erklärung an ihre Regierungen, trotz der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in Europa den Brennerkorridor als wesentliche Transportachse über die Alpen offen zu halten. Jede unverhältnismäßige Einschränkung bringe Europa...

weiter
Brexit

Brexit: Es besteht die realistische Gefahr, dass es zu keinem Abschluss kommt

-

Vor der Tagung des Europäischen Rates rufen die Präsidenten der großen Wirtschaftsverbände BDI, Confindustria und Medef die Verhandlungsführer der EU und des Vereinigten Königreichs auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um rechtzeitig ein ehrgeiziges und umfassendes Abkommen abzuschließen.

weiter
Unternehmensteuern

Neue BDI/VCI-Studie zeigt Wege aus der Krise

-

Zur Stärkung der Unternehmen angesichts der Corona-Pandemie braucht Deutschland eine wettbewerbsfähige Besteuerung von Unternehmen. Nach zwölf Jahren Reformstillstand ist es notwendig, da Unternehmensteuerrecht zu modernisieren.

weiter
Restart

Kempf: „Wir müssen aus dem Krisenmodus in den Zukunftsmodus umschalten“

-

Anlässlich des Tags der Industrie fordert BDI-Präsident Kempf: „Wir müssen aus dem Krisenmodus in den Zukunftsmodus umschalten.“ Der durch die Pandemie deutlich erschwerte Strukturwandel der deutschen Industrie sei tiefgreifend und eine existenzielle Bedrohung.

weiter

Volle Transparenz schaffen mit umfassendem Interessenvertretungsgesetz und legislativem Fußabdruck

-

„Allianz für Lobbytransparenz“ fordert vor der öffentlichen Anhörung im Bundestag von den Regierungsfraktionen Nachbesserungen am Gesetzentwurf zur Einführung eines Lobbyregisters.

weiter
Restart

Reisebeschränkungen sind auch Wirtschaftsbeschränkungen

-

Gemeinsam mit den Verbänden DIHK, BDA, DEHOGA, DRV, HDE und ZDH plädiert der BDI für eine abgewogene und verhältnismäßige Strategie bei den Reisebeschränkungen in der Corona-Krise. Die Wirtschaft ist sich bewusst, dass Reisebeschränkungen ein Instrument der Politik zur Eindämmung der Pandemie sind....

weiter
Schutz von Handels- und Logistikketten

Gemeinsame Pressemitteilung von BDI, BDA und DIHK anlässlich der Diskussion um ein nationales Lieferkettengesetz

-

Gemeinsame Pressemitteilung der Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Dieter Kempf, Ingo Kramer und Eric Schweitzer, anlässlich der Diskussion um ein nationales...

weiter



Statements

Besondere Herausforderung für Wirtschaft

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich zur Einführung einer festen Quote für Frauen in Führungspositionen. Die Bundesregierung sei aufgefordert, Vorgaben in einem ausgewogenem Kompromiss zu verknüpfen.

Erwartungen deutscher Industrie an G20-Gipfel sind überschaubar

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich zum G20-Gipfel. Er fordert die G20 auf, das Heft des Handelns wieder in die Hand zu nehmen.

EU muss Haushaltsblockade schleunigst überwinden

Anlässlich des bevorstehenden EU-Videogipfels fordert BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang, das mit dem Europäischen Parlament ausgehandelte Kompromisspaket zum Mehrjährigen Finanzrahmen der EU und zum Aufbauprogramm „Next Generation EU“ abzuschließen.

Gaia-X muss europäischer Goldstandard werden

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich anlässlich des Gipfeltreffens zur europäischen Cloud Gaia-X. Bund, Länder und Kommunen müssten die Chance nutzen, mit Gaia-X die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung voranzutreiben.

Technologiewandel stellt Industrie vor enorme Herausforderungen

Umfassende Strukturhilfen seien nötig, um den langfristigen Verlust von Wertschöpfung und Wohlstand zu vermeiden, sagt Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, anlässlich des Autogipfels. 

Starkes politisches Signal

Wolfgang Niedermark, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, äußert sich zum Abschluss der neuen asiatisch-pazifischen Wirtschaftspartnerschaft (Regional Comprehensive Economic Partnership, RCEP). Der Abschluss des weltweit größten Freihandelsabkommens sei ein starkes politisches Signal für Freihandel und regionale Wirtschaftsintegration.

Deutsche Politik muss den Forschungsstandort stärken

Überdurchschnittliche Investitionen sichern Deutschlands Erfolg als Forschungsstandort sowie Wohlstand und Beschäftigung, sagt Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung. Zahlen liefert die neue BDI-Studie zur Bedeutung von Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen in der industriellen Gesundheitswirtschaft. 

Erweiterter Verlustrücktrag zielgenauer als neue Hilfsmaßnahmen

Diskussionen um Steuererhöhungen seien Gift in einer Wirtschaftskrise, sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang anlässlich der Steuerschätzung. 

Verschärfung der Einreisebestimmungen nach China bereitet deutscher Wirtschaft große Sorgen

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zu den verschärften Einreiseregelungen in die Volksrepublik China. In der Praxis sei diese Einschränkungen für viele Unternehmen ein faktischer Einreisestopp.

Exportmotor läuft, Phase der Erholung wird jedoch länger andauern

Die Industrie rechne in diesem Jahr mit einem Rückgang der Exporte um 13 Prozent, sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang zu den neuen Außenwirtschafts-Zahlen des Statistischen Bundesamts. Die deutsche Wirtschaft müsse sich darauf einstellen, dass sich die Exportaussichten bis Jahresende weiter eintrüben.

Deutsche Industrie wünscht sich Neustart auf Augenhöhe

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich zur Wahl von Joe Biden in den USA. Die Industrie erwarte vom künftigen US-Präsidenten, das riesige Potenzial des transatlantischen Marktes ernst zu nehmen.

Weg frei für den technologieoffenen Transport von Wasserstoff

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, äußert sich zur Zustimmung des Bundesrates zur Anpassung des Rechtsrahmens im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und der Gasnetzzugangsregulierung (GasNZV) zur Regulierung von Wasserstoffnetzen im Rahmen des Bundesbedarfsplangesetzes.

Längere Phase der Unsicherheit beschädigt Vertrauen der Wirtschaft

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich zu den US-Wahlen. Unabhängig davon, wer zukünftiger US-Präsident wird, wünsche sich die deutsche Industrie einen Neustart in den transatlantischen Beziehungen.

Deutsche Wirtschaft ist noch lange nicht über den Berg

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zur Herbstprognose der Bundesregierung. Schon Diskussionen um Steuererhöhungen würden falsche Signale aussenden und die Stimmung in den Unternehmen trüben.

Corona-Maßnahmen nachvollziehbar, aber schmerzhaft

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich zu den Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz und zur Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Beschlüsse würden die Wirtschaftsaktivität und Verbraucherstimmung im November stark beeinträchtigen.

Ansprechpartner

  • Dr. Jobst-Hinrich  Wiskow

    Dr. Jobst-Hinrich Wiskow

    Abteilungsleiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281565
    +493020282565
    J.Wiskow@bdi.eu

  •  Alexander  Mihm

    Alexander Mihm

    Stellvertretender Abteilungsleiter und Pressesprecher Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281511
    +493020282511
    A.Mihm@bdi.eu

  •  Anna-Lena  Gleich

    Anna-Lena Gleich

    Referentin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281479
    A-L.Gleich@bdi.eu

  •  Isabell  Wolfgramm

    Isabell Wolfgramm

    Referentin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281621
    I.Wolfgramm@bdi.eu

  •  Marcus  Cavelius

    Marcus Cavelius

    Sachbearbeiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281515
    +493020282515
    M.Cavelius@bdi.eu

  •  Franziska  Woelke

    Franziska Woelke

    Assistentin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    BDI e.V.

    +493020281450
    +493020282450
    F.Woelke@bdi.eu

Downloads

Prof. Dieter Kempf

Porträt - Prof. Dieter Kempf

Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Lizenz: lizenzfrei
Größe: 1,7 mb
Fotograf: Christian Kruppa


DOWNLOAD

Dr. Joachim Lang

Porträt - Dr. Joachim Lang

Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Lizenz: lizenzfrei
Größe: 1,2 mb
Fotograf: Christian Kruppa


DOWNLOAD

Holger Lösch

Porträt - Holger Lösch

Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Lizenz: lizenzfrei
Größe: 2,1 mb
Fotograf: Christian Kruppa


DOWNLOAD

Iris Plöger

Porträt - Iris Plöger

Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Lizenz: lizenzfrei
Größe: 1,9 mb
Fotograf: Christian Kruppa


DOWNLOAD

Wolfgang Niedermark

Porträt - Wolfgang Niedermark

Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Lizenz: lizenzfrei
Größe: 1 mb
Fotograf: Christian Kruppa


DOWNLOAD