Starker Partner für Handel: Chinas Wirtschaft stärkt auch die deutsche Industrie

Ein Wirtschaftsriese auf Augenhöhe

Die Volksrepublik China ist für viele deutsche Unternehmen zu einem der wichtigsten Absatzmärkte geworden. Umgekehrt hat China in Deutschland seinen größten europäischen Handelspartner gefunden. Eine kurze Geschichte der Superlative.

„Wir sind gegen Abschottung in Europa – und für eine Öffnung in China“

China und Deutschland: Kooperation durch Koordination

China im Jahr des Feuer-Hahns: Viele Augen auf Wirtschaftspolitik

Deutsche Unternehmen werden in China aktiv – ein Praxis-Beispiel

Der gelenkte Wettbewerb: Wie China sich der Marktwirtschaft nähert

Enge Wirtschaftsbeziehungen mit China

Meldungen

China

Ende des Joint-Venture-Zwangs erster wichtiger Schritt

- Der BDI begrüßt Chinas Ankündigung einer Marktöffnung. Die chinesische Regierung muss in den kommenden Monaten den Weg der Marktöffnung weiter gehen und Reformschritte verlässlich umsetzen. Daneben sind Zollsenkung und Abbau nicht-tarifärer Handelshemmnisse notwendig. weiter
Welthandel

Handelskonflikt zwischen USA und China gefährdet Deutschland

- Zu den jüngsten Exportzahlen sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang, die deutsche Industrie sei international gut aufgestellt. Die Politik dürfe sich jedoch von den guten Zahlen nicht blenden lassen. weiter
China

APA: Freiraum für unternehmerisches Handeln in China verengt sich

- Der Vorsitzende des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), Hubert Lienhard, sorgt sich zunehmend über neue Hürden im China-Geschäft. Aktueller Anlass ist das Inkrafttretens neuer Bestimmungen für den Internet-Zugang. weiter
USA

Künftige Bundesregierung muss sich entschlossen für offene Weltmärkte einsetzen

- BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich anlässlich der aktuellen Außenwirtschaftsstatistik und angekündigter US-Strafzölle. Die vorgestellten Zahlen zeigen, wie wichtig der Handel mit Ländern außerhalb der EU für die deutsche Wirtschaft sei. Die größte Bedrohung für den Erfolg auf den... weiter
China

Berlin und Brüssel brauchen eine selbstbewusste Strategie für das neue China

- Zum Beginn des chinesischen Neujahrs mahnt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang, über den künftigen Umgang mit China neu nachzudenken. In einem Gastkommentar für das Handelsblatt fordert Lang von der Bundesregierung und der Europäischen Union, Mittel und Wege zu finden, den Systemwettbewerb mit der... weiter
Welthandel

China: Mehr Markt und weniger staatliche Interventionen

- Priorität der chinesischen Führung sollte der Abbau von Hürden für internationalen Handel und ausländische Investitionen haben, erklärt BDI-Präsident Dieter Kempf vor dem Parteitag der KP China. weiter