BDI-Präsident Kempf auf der Hannover-Messe: Wirtschaft wächst in diesem Jahr um 2¼ Prozent

Auf der Hannover-Messe und im Vorab-Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland warnte der BDI-Präsident vor drohenden Wachstumsbremsen für die gut laufende Konjunktur – allen voran vor zunehmendem Protektionismus: “Protektionismus passt zur Hannover-Messe wie der Teufel zum Weihwasser.“

Themen

Meinung

Biotechnologie fördern

BDI-Präsident Dieter Kempf

Zum neunten Mal fanden Ende April die Deutschen Biotechnologietage in Berlin statt. Sie unterstreichen die gewachsene Bedeutung einer Schlüsseltechnologie, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzuzudenken ist und ohne die unsere Entwicklung zu einer Bioökonomie undenkbar ist. Doch die Rahmenbedingungen für die Branche sind in Deutschland nicht optimal. Das muss die Politik ändern. weiter

Auf den Punkt

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, zum Vorschlag, Sammelklagen einzuführen:

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung

„Mit ihrem Vorschlag zur Einführung von Sammelklagen gefährdet die Europäische Kommission den Rechtsfrieden in Europa. Sammelklagen schaden unserem fairen Rechtssystem massiv. Gerichtsprozesse, die den Kläger bei den Kosten und der Beweisführung drastisch bevorzugen, öffnen Missbrauch und Klagewut künftig Tür und Tor. Der Vorschlag verschärft die geltenden Regeln einseitig zu Lasten der Unternehmen. Es drohen gravierende Folgen und große Unsicherheit für die europäische Wirtschaft.“

Asien-Pazifik-Ausschuss

Drohende Abschaltung von VPN-Tunneln in China erschwert unternehmerisches Handeln

Die meisten deutschen Firmen in China sind von den intransparenten Vorschriften betroffen. Ungehinderter grenzüberschreitender Datenverkehr ist überlebenswichtig für international agierende Unternehmen. weiter

Asien-Briefing

Auf die Synergien bei der Entwicklung von innovativen Technologien kommt es an

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, (3. v. l.)

Der BDI analysiert seit 2016 in einem Kooperationsprojekt mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften - acatech Energieforschungsstrategien ausgewählter G-20 Länder. Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BDI, hat sich auf einer hochrangigen Delegationsreise nach China, Japan und Südkorea ein Bild vor Ort gemacht. weiter

Global Governance

BDI-Präsident Kempf: G7 müssen sich stärker für freien und regelbasierten Welthandel einsetzen

Im Vordergrund: Pierre Gattaz, Präsident MEDEF; BDI-Präsident Dieter Kempf; Sadayuki Sakakibara vom Japanischen Wirtschaftsverband Keidanren  (v. links)

Vor dem G7-Gipfel im Juni in Kanada hat BDI-Präsident Dieter Kempf mehr Engagement für freien und regelbasierten Welthandel gefordert. Anlass war ein Treffen der Präsidenten der größten Wirtschaftsverbände der G7-Staaten, der B7, im April. weiter

Steuerpolitik

BDI zur Grundsteuer: Keine Steuererhöhung durch die Hintertür

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang

Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer äußerte sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: „Keine Steuererhöhung durch die Hintertür“ weiter

Fundstück im BDI-Archiv

US-Zölle: Geschichte wiederholt sich

BDI-Präsident Kempf warnte jüngst vor dem zunehmenden Protektionismus als großes konjunkturelles Risiko: „Schotten die USA und China sich weiter gegeneinander ab, droht eine weltweite Protektionismus-Spirale.“ Ein Blick in das BDI-Archiv zeigt, dass bereits der erste BDI-Präsident Fritz Berg ebenfalls vor protektionistischen Tendenzen der USA warnte – 1968. Ein Auszug der Präsidialsitzung aus demselben Jahr verdeutlicht das Problem und weist Parallelen zu heutigen Entwicklungen auf. weiter

BDI-Ehrenamt

„Wer ist…Bernhard Mattes?“

Bernhard Mattes, Vorsitzender des BDI-Verkehrsausschusses

Infrastruktur, Klimaschutz, Digitalisierung – Bernhard Mattes, der neue Vorsitzende des BDI-Verkehrsausschusses, kommt in einer für die Industrie disruptiven Zeit. Doch der passionierte Freizeitsportler (Golf, Laufen, Ski, Tennis) und Familienmensch (verheiratet, zwei Kinder) tritt seinen neuen Posten entschlossen an: „Ich freue mich, in einer solch spannenden Zeit den Wandel hin zur Mobilität der Zukunft aktiv mitgestalten zu können. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Verkehrsausschusses werden wir unterstreichen, welch enorme Innovationskraft die deutsche Industrie im Verkehrssektor zu bieten hat.“ weiter

Zahl des Tages

88

Die Kapazitätsauslastung der Industrie erreicht mit 88 Prozent ein Zehn-Jahres-Hoch. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Den deutschen Aufschwung trägt besonders der Heimatmarkt Europa. Alle 28 EU-Staaten wachsen. Das war keineswegs immer so, sondern im vorigen Jahr zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder der Fall.

Meldungen aus den Mitgliedsverbänden

VDA

VDA-Präsident Mattes: Deutsche Hersteller wachsen in China schneller als der Markt

„Die deutschen Pkw-Hersteller gehen mit Zuversicht zur Auto China nach Peking, sie haben spannende Premieren im Gepäck. Zudem gibt uns der Markt Rückenwind. Während der gesamte chinesische Pkw-Markt im ersten Quartal 2018 um knapp vier Prozent auf rund sechs Millionen Neuwagen zulegte, konnten die deutschen Konzernmarken ihren Absatz gut doppelt so stark steigern – um 8,6 Prozent auf 1,28 Millionen Pkw. weiter

VDMA

Trendwende im Russland-Geschäft

Nach vier rückläufigen Jahren hat 2017 eine Trendwende im Russland-Geschäft der Maschinenbauer aus Deutschland gebracht. Im vergangenen Jahr wurden Maschinen und Anlagen im Wert von 5,3 Milliarden Euro nach Russland verkauft - 22,5 Prozent mehr als im Vorjahr. weiter

Bitkom

Mexiko ist für jedes fünfte Großunternehmen interessant

Mexikos Industrie ist in den vergangenen Jahren beachtlich gewachsen. Das Schwellenland ist nach Brasilien die zweitgrößte Wirtschaftsnation Lateinamerikas, aufstrebend und ehrgeizig, Anschluss an die Industrienationen zu finden. So ist das diesjährige Partnerland der Hannover Messe auch für deutsche Unternehmen attraktiv. weiter

VCI

Missbrauchsgefahr von Sammelklagen wirksam vorbeugen

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) sieht erheblichen Verbesserungsbedarf am Vorschlag der EU-Kommission zur Einführung eines europäischen Modells für Sammelklagen. „Die Richtlinie darf nicht zum Wegbereiter für eine Klageindustrie werden“, warnt der VCI-Rechtsexperte Berthold Welling. weiter

ZVEI

Elektroindustrie startet kraftvoll ins Jahr 2018: Plus drei Prozent Produktionswachstum erwartet

Deutliche Zuwächse bei Produktion, Umsatz und Auftragseingängen im Januar und Februar lassen die Elektroindustrie optimistisch ins Jahr 2018 blicken. „Die bereits sehr gute Geschäftsentwicklung des vergangenen Rekordjahres hat sich weiter beschleunigt. weiter

BV Glas

Bundesregierung zeichnet Energieeffizienz-Netzwerk der Glasindustrie aus

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben am Montag in Berlin gemeinsam Unternehmen aus ganz Deutschland für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ausgezeichnet. weiter

BDI Agenda abonnieren

Folgen Sie bitte untenstehendem Link. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail zur Bestätigung.