Im Parlamentarium erfährt der Besucher Wissenswertes über die Europäische Union, das Europäische Parlament und die Abgeordneten © BDI

Mittelstand für die Vollendung des EU-Binnenmarkts

Der EU-Binnenmarkt ist ein Erfolgstreiber für den deutschen Mittelstand. Exportorientierte mittelständische Unternehmen in Deutschland sehen die EU zunehmend als Heimatmarkt und Basis für globale Aktivität. Über die Hälfte aller exportierenden Mittelständler verkaufen in das innereuropäische Ausland. Viele Mittelständler profitieren in grenzüberschreitenden Lieferketten und Wertschöpfungsverbünden von den vier Freiheiten im EU-Binnenmarkt.

Nur eine wirtschaftlich starke EU ist international durchsetzungsfähig

Das Jahr 2019: Eine Herausforderung für die EU

Reform der europäischen KMU-Definition: ein Praxisblick

EU-Mittelstandspolitik muss richtigen Rahmen setzen

Europäische KMU-Definition zukunftsfest machen

Mid Caps – Bedeutung des größeren Mittelstands für die deutsche Wirtschaft

Deutscher Mittelstand braucht Europa

© Fotolia/artjazz

Europas Marktführer von morgen: EU-Kommission stellt Startup- und Scaleup-Initiative vor

Ertragssteuern sind sensible Unternehmesdaten - Offenlegung bringt Wettbewerbsnachteile

EU-Einheitspatent: Weshalb die Einführung überfällig ist

Qualität statt Quantität: Was bei Patentanmeldungen wirklich wichtig ist