Strategie für den Klimaschutz ©️ 35007/E+/Getty Images

Klimapfade für
Deutschland 2050

Klimaziele durch mehr Rationalität und Planbarkeit erreichen

Das neue Klimaschutzgesetz – wann kommt die Stunde der Wahrheit?

Bundesverfassungsgericht zum Klimaschutz: Wird Klimapolitik zum Spielball der Justiz?

BDI-Klimakongress: Schärferes EU-Klimaziel stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen

Forward to the New: Eine klimaneutrale Industrie?

CO2-Bepreisung ist Teil des Klimaschutzprogramms 2030

Studie zum Klimaschutz: Kernergebnisse der Klimapfade für Deutschland

Mit dem Ziel, die Treibhausgasemissionen in Deutschland um 80 bis 95 Prozent bis 2050 zu senken, hat die Bundesregierung im Einklang mit der EU einen ehrgeizigen deutschen Beitrag zur Begrenzung des Klimawandels angekündigt. Unsere Studie zum Klimaschutz „Klimapfade für Deutschland“ zeigt, wie das gehen kann. Sie versteht sich als objektive und breit abgesicherte Faktenbasis für den weiteren...

Studie zum Klimaschutz vom BDI: Ergebnisse Klimapfade für Deutschland

Klimafreundliche Gase in Deutschland: Klimabeitrag und industriepolitische Bedeutung

Eine Welt ohne fossile Brennstoffe: Kann das gelingen?

Auf Kosten der Industrie kann die Energiewende nicht gelingen

Interview zum Klimaschutzplan 2050 mit Carsten Rolle - BDI

Interview zum Klimaschutzplan: Zeigen, was möglich ist

Video „Mind the Gap“

Mit den „Klimapfaden“ sorgen wir für den Realitycheck: Wir berechnen, welche Erfüllungslücke zwischen heutiger Politik und langfristigen politischen Zielsetzungen klafft. Und wir zeigen, wie sich diese Lücke - Mind the Gap - schließen lässt.

Klimaschutzplan - Studie Klimapfade für Deutschland

Klimaschutzplan: Studie als solide Diskussionsgrundlage

© Fotolia/ValentinValkow

Der BDI unterstützt eine ehrgeizige Klimaschutzpolitik

Der hierfür notwendige deutliche Wandel in Wirtschaft und Infrastruktur bietet erhebliche Herausforderungen, Risiken und Chancen. Die deutsche Industrie hat bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie dieser Herausforderung gewachsen ist und Treibhausgase kontinuierlich zu reduzieren vermag.

Politische Handlungsempfehlungen

Die deutsche Industrie hat im Rahmen der Studie „Klimapfade für Deutschland“ Szenarien erarbeitet, nach denen mit heutigen emissionsmindernden Technologien und bereits absehbaren neuen Technologien eine 80-Prozent-THG-Reduktion bis 2050 in Deutschland technisch und volkswirtschaftlich unter bestimmten Voraussetzungen erreichbar ist.

Infografiken Klimapfade für Deutschland 2050

Meldungen

Klima 2050

Mutiger Fahrplan, aber Industrie vermisst wichtige Antworten auf zentrale Fragen

-

BDI-Präsident Siegfried Russwurm äußert sich zur Vorstellung des „Fit-for-55“-Klimapakets der EU-Kommission. Die deutsche Industrie vermisse wichtige Antworten auf zentrale Fragen zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Industrie- und Innovationsstandorts Europa.

weiter
Klima 2050

Wo Sofortprogramm draufsteht, muss auch Schnelligkeit drin sein

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, äußert sich zur anhaltenden Diskussion um das Klimaschutz-Sofortprogramm 2022. Der Entwurf des Klimaschutz-Sofortprogramms mache einige richtige Förderansätze im Detail, bleibe bei den großen Hebeln aber bei vagen Ankündigungen, etwa den...

weiter
Wirtschafts- und Industriepolitik

Bundesregierung muss Wiederhochfahren von Gesellschaft und Wirtschaft zusammendenken

-

BDI-Präsident Siegfried Russwurm äußert sich anlässlich der Videokonferenz der Bundesregierung mit Wirtschaft und Gewerkschaften zur Pandemiebekämpfung und zum Klimaschutzgesetz.  Erforderlich seien aus wirtschaftlichen wie psychologischen Gründen konkrete Öffnungsperspektiven auch für Unternehmen,...

weiter
Klima 2050

Verschärfung nationaler Klimaziele erhöht Unsicherheit für Wirtschaft und Verbraucher

-

BDI-Präsident Siegfried Russwurm äußert sich zur aktuellen Entwicklung um das Klimaschutzgesetz und zum Petersberger Klimadialog. Er kritisiert die hektische Verschärfung der nationalen Klimaziele. Es fehle an Konzept, Strategie und realistischer Planung, wie das für Bürgerinnen, Bürger und...

weiter
Klima 2050

Europäische Politik muss Debatte um Klimaziele zügig zum Abschluss bringen

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, äußert sich anlässlich der Verhandlungen zum EU-Klimagesetz. Schlüssige Antworten, wie die verschärften EU-Klimaanstrengungen umsetzbar sind, fehlten und seien längst überfällig.

weiter
Klima 2050

Verschärfte Klimaziele stellen Unternehmen vor enorme Herausforderungen

-

BDI-Präsident Dieter Kempf äußert sich anlässlich des BDI-Klimakongresses und der neuen EU-Klimaziele. Wer A sage und die Ziele weiter anhebe, müsse auch B sagen und schlüssige Antworten geben, wie sich die Ziele effizient und wirtschaftlich erreichen ließen.

weiter