© vlad | 319048090 | stock.adobe.com

Infoportal Covid-19

Nach wie vor stellen uns die Auswirkungen des Coronavirus alle vor große Herausforderungen. Der wirtschaftliche Wiedereintritt des Industrielandes Deutschland sitzt. Ein erneuter Shutdown hätte unabsehbare Folgen für das Land. Der BDI bündelt auf diesen Seiten hilfreiche Informationen für Unternehmen und Politik.

Dieter #Kempf zum #Konjunkturpaket: "Dieses starke Signal für Bürger und Unternehmen ist notwendig." #ReadyForRestart

Wie muss ein #Konjunkturprogramm aussehen, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen? Erklärt @michael_huether vom @iw_koeln im Interview: http://ow.ly/Xlh750zW6nB  #ReadyForRestart

Ein 750 Milliarden #Wiederaufbaufonds ist ein starkes Signal aus Europa. Die Hilfen müssen im umfassenden Sinne #nachhaltig sein – ökonomisch, ökologisch und sozial. Zum Statement: http://ow.ly/3wC550zS8WM  #recoveryfund

Meldungen

Gesundheitswirtschaft

Exportbeschränkungen bei Corona-Schutzgüter aufheben

-

Corona-Schutzgüter werden weltweit produziert. Exportbeschränkungen stören Lieferketten und verzögern Lieferungen – dies gefährdet auch die Versorgung mit Schutzkleidung in Deutschland und der EU.

weiter
Internationale Klimapolitik

Spürbare Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Energiesektor

-

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Energiesektor zeichnen sich schrittweise ab. Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit rücken in den Fokus, doch es gilt auch für den Energiemarkt der Zukunft gewappnet zu sein. Welche Implikationen ergeben sich heute und zukünftig für den Energiesektor...

weiter
Restart

„In der jetzigen akuten Phase der Krise sehe ich andere Prioritäten als die Farbe des Neustarts“

Christopher W. Grünewald
-

Wie trifft die Wirtschaftskrise den Mittelstand? Christopher W. Grünewald, Geschäftsführer der Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG, schildert die ganz unterschiedliche Betroffenheiten am Beispiel der Papierindustrie. Er erklärt, warum die Kostenentlastungen der energieintensiven Industrien wegen der...

weiter
Umwelt und Nachhaltigkeit

Wiederhochlauf der Produktion durch effektiven technischen Arbeitsschutz

-

Betriebliche Tätigkeiten werden unter Pandemie-bedingten Vorgaben wieder hochgefahren. Ein verlässlicher Infektionsschutz ist dafür unabdingbare Voraussetzung. Der technische Arbeitsschutz verfügt von jeher über bewährte Verfahren und Instrumente, um den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz bei...

weiter
Europäische Wirtschafts- und Währungsunion

Kommission hat die Notwendigkeit entschlossenen Handelns erkannt

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang bezeichnet den Corona-Wiederaufbauplan von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen als starkes Signal aus Brüssel. Jetzt müssten auch die Mitgliedstaaten und das EU-Parlament an einem Strang ziehen.

weiter
Restart

Deutsche Industrie fordert von EU-Kommission ehrgeizigen Erholungsplan

-

Zum Wiederaufbauplan, den EU-Präsidentin Ursula von der Leyen präsentieren wird, sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang, dass die EU den Industriestandort Europa nachhaltig mit weiteren Impulsen stärken muss.

weiter

Der Neustart der Wirtschaft

Das Abflachen der Corona-Infektionskurve erlaubt uns nun, den Blick wieder in die Zukunft zu richten. Ziel muss es sein, den Stillstand von Wirtschaft und Gesellschaft stufenweise aufzuheben. Die deutsche Industrie steht in den Startlöchern, neues Wachstum durch unternehmerische Investitionen und Innovationen zu entfachen.

Bibliothek

Eckpunkte für ein modernes und effektives Konjunkturpaket

Die Corona-Krise stellt die deutsche Industrie vor die größte Herausforderung seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland. Umfassende fiskalpolitische Maßnahmen, gezielte Investitionen und nachhaltige Förderprogramme zur Bewältigung transformativer Umstellungsprozesse sind dringend erforderlich. Der BDI schlägt eine Reihe befristeter sowie struktureller Maßnahmen für ein modernes und effektives Konjunkturpaket vor.