© vlad | 319048090 | stock.adobe.com

Infoportal Covid-19

Die Auswirkungen des Coronavirus bringen große Herausforderungen mit sich. Der Neustart der Industrie in Deutschland muss gelingen. Der BDI bündelt auf diesen Seiten hilfreiche Informationen für Unternehmen und Politik.

BDI-HGF #Lang zu akt. #Konjunktur|zahlen von #Eurostat: "Dtl. darf sich nicht in falscher Sicherheit wiegen. Zwar fiel der #Corona-bedingte Konjunktureinbruch in Q2 etwas geringer aus als im #EU-Durchschnitt, die Erholung verliert jedoch an Schwung." PM: https://t1p.de/d279

Ein zweiter #Lockdown hätte für die sich langsam wieder erholende deutsche #Wirtschaft fatale Auswirkungen.
#Corona  #COVID19de

Bund und Länder müssen beim Kampf gegen #Corona mehr Zusammenhalt demonstrieren. Das Hin und Her einzelner Bundesländer kostet Zeit und verunsichert #Wirtschaft wie Beschäftigte, kritisiert BDI-Präsident Kempf: https://t1p.de/6l9g  #CoronaVirusDE #Neuinfektionen

Meldungen

Wirtschafts- und Industriepolitik

Deutschland darf sich nicht in falscher Sicherheit wiegen

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zur Veröffentlichung der Konjunkturzahlen von Eurostat. Die Krise sei noch lange nicht vorbei.

weiter
Restart

Bund und Länder müssen mehr Zusammenhalt demonstrieren

-

Das Hin und Her einzelner Bundesländer koste Zeit und verunsichere Wirtschaft wie Beschäftigte zunehmend, kritisiert BDI-Präsident Dieter Kempf anlässlich des Bund-Länder-Treffens zu weiteren Corona-Maßnahmen.

weiter
Restart

Kempf: „Wir müssen aus dem Krisenmodus in den Zukunftsmodus umschalten“

-

Anlässlich des Tags der Industrie fordert BDI-Präsident Kempf: „Wir müssen aus dem Krisenmodus in den Zukunftsmodus umschalten.“ Der durch die Pandemie deutlich erschwerte Strukturwandel der deutschen Industrie sei tiefgreifend und eine existenzielle Bedrohung.

weiter
Restart

Strikte regionale Differenzierung bei Einschränkungen

-

Das Herunterfahren von wirtschaftlicher Aktivität in ganzen Landkreisen mit hohem Industrieanteil muss unbedingt vermieden werden, sagt BDI-Präsident Dieter Kempf zum Corona-Bund-Länder-Gipfel. Sonst würde die konjunkturelle Erholung massiv zurückgeworfen.

weiter
Wirtschafts- und Industriepolitik

Rückkehr zum Vorkrisenniveau erst 2022

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich im neuen BDI-Quartalsbericht Deutschland. Der BDI rechnet für das gesamte Jahr mit einem Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um preisbereinigt 5,4 Prozent.

weiter
Wirtschaft und Gesellschaft

BDI-Positionspapier: „Für eine starke Industrie in der Pandemie“

-

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich zum heute vom BDI vorgelegten neuen Positionspapier: „Für eine starke Industrie in der Pandemie“. „Die Wirtschaft muss davon ausgehen können, dass ein flächendeckender Lockdown ausgeschlossen werden kann.“ Industrielle Unternehmen hätten sich...

weiter

Der Neustart der Wirtschaft

Das Abflachen der Corona-Infektionskurve erlaubt uns nun, den Blick wieder in die Zukunft zu richten. Ziel muss es sein, den Stillstand von Wirtschaft und Gesellschaft stufenweise aufzuheben. Die deutsche Industrie steht in den Startlöchern, neues Wachstum durch unternehmerische Investitionen und Innovationen zu entfachen.

Bibliothek

Für eine starke Industrie in der Pandemie

Der deutschen und europäischen Wirtschaft steht ein schwieriger Herbst bevor. Umso entscheidender wird es sein, dass Deutschland in der Lage ist, die anhaltende Pandemie ohne einen erneuten Lockdown zu meistern. Planungssicherheit und Vertrauen sind unerlässlich für diese Phase der Stabilisierung. Es gilt, die Resilienz der Wirtschaft mit gezielten Maßnahmen zu stärken und gleichzeitig den weiteren Umgang mit der Pandemie planvoll zu gestalten.